Facharzt/Arzt (m/w/d) auch in fortgeschrittener Weiterbildung, in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung

Eußerthal
17.09.2020
Fachklinik Eußerthal

Facharzt/Arzt (m/w/d) auch in fortgeschrittener Weiterbildung, in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung

Stellenbeschreibung

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Rheinland-Pfalz. Als regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und betreiben vier Rehabilitationskliniken.

Die nach IQMP zertifizierte Fachklinik Eußerthal sucht Bewerber (m/w/d), die eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit anstreben und engagiert in unseren multiprofessionellen Reha-Teams mitarbeiten möchten.

Die Fachklinik Eußerthal ist eine Fachklinik für die Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen mit 155 Therapieplätzen für alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer. Sowie für Rehabilitanden mit pathologischem Internetgebrauch und pathologischem Glücksspiel. Bei einem beträchtlichen Teil der Patienten bestehen neben der Suchtmittelabhängigkeit zusätzliche psychische und somatische Störungen. Bei der Rehabilitation der Patienten werden die körperlichen, psychischen und sozialen Bedingungen sowie Folgen der Abhängigkeitserkrankung berücksichtigt. Die berufliche Wiedereingliederung der Suchtkranken besitzt einen hohen Stellenwert.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt stellen wir ein:

Facharzt/Arzt (m/w/d)
auch in fortgeschrittener Weiterbildung, in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung

  • Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin
  • Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin
  • Facharzt (m/w/d) für Chirurgie

oder weitere Fachrichtungen nach Rücksprache

 

Ihr Profil

  • Approbation für die Tätigkeit als Arzt (m/w/d) in Deutschland
  • Interesse an einer anspruchsvollen ärztlich-therapeutischen Tätigkeit
  • Freude am interdisziplinären Arbeiten mit hoher Sozialkompetenz
  • Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit in unseren multiprofessionellen und qualitätsorientierten Reha-Teams

Ihre Aufgaben sind unter anderem

  • ärztliche Aufnahmeuntersuchungen der Rehabilitanden (m/w/d) durchführen
  • vereinbarte Therapien und medizinische Betreuung durchführen
  • Effektivität der Therapiemaßnahmen überprüfen
  • weiterführende Behandlungen einleiten oder empfehlen
  • sozialmedizinische Leistungsbeurteilung erstellen
  • Dokumentation

Wir bieten

  • ein halbes Jahr Weiterbildungsbefugnis für den Facharzt für innere Medizin
  • ein halbes Jahr Weiterbildungsbefugnis für den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • alle Vorteile eines großen öffentlichen Arbeitgebers, z. B.
  • einen sicheren, modernen und gut strukturierten Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit flexiblen und planbaren Arbeitszeiten, 5-Tage-Woche ohne Schichtdienst
  • Arbeitszeitkonten (mit elektronischer Arbeitszeiterfassung) mit geplantem Freizeitausgleich bei Mehrarbeit
  • Unterstützung bei Doku- und Berichtswesen
  • umfassendes Personal- und Organisationsentwicklungskonzept, Führungskräfteeinschätzung, regelmäßige Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbefragungen, QS-Zirkel Mitarbeiterzufriedenheit u.v.a.m.

Außerdem bieten wir

  • kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima mit einer flachen Hierarchie
  • eine der Position angemessenes leistungsgerechtes Entgelt nach dem TV-TgDRV - BT-Reha
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung durch die VBL
  • überdurchschnittliches Fort- und Weiterbildungsangebot mit finanzieller Unterstützung
  • Möglichkeit zur Nebentätigkeit
  • Übernahme von Umzugskosten nach den gesetzlichen Bestimmungen sowie Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • familienfreundliche Lage mit hohem Freizeitwert in einer landschaftlich reizvollen Gegend
  • Ggf. Unterstützung bei der Erweiterung deutscher Sprachkenntnisse und Mithilfe bei der Integration des/der Ehe-/ Lebenspartners/-in in den örtlichen Arbeitsmarkt.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz betreibt eine familienbewusste Personalpolitik und ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“. Insbesondere möchten wir daher auch Frauen und Männer ansprechen, die nach einer Familienpause den Wiedereinstieg in den Beruf suchen.

Bewerbungen von schwerbehinderten oder diesen gleichgestellten behinderten Menschen (§ 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden nach Maßgabe der für die Auswahl geltenden Regelungen bei gleicher fachlicher und persönlicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Hospitation.

Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Tätigkeitsnachweisen senden Sie bitte an:

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz
Fachklinik Eußerthal
Personalwesen
Klinikstraße 1
76857 Eußerthal

Wir senden Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurück.
Bewerbungskosten werden nicht erstattet.
Ihre Daten erheben und verarbeiten wir nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz.

Im Falle einer Einstellung ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen der Nachweis einer bestehenden
Immunität gegen das Masernvirus notwendig.

Für inhaltliche Nachfragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Dr. Thomas Korte, Tel. 06345 20-100, zur Verfügung.

Kontakt für Anfragen per E-Mail:
susanne.laubersheimer@drv-rlp.de

Weitere Informationen über uns und unsere Kliniken im Internet:
www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de
www.fachklinik-eusserthal.de