Fachärztin/Facharzt bzw. Assistenzärztin/-arzt (m/w/i) für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Universitätsklinikum des Saarlandes

Fachärztin/Facharzt bzw. Assistenzärztin/-arzt (m/w/i) für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Stellenbeschreibung

Header Saarland

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie – Herr Prof. Dr. med. M. Riemenschneider – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit – zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren – eine/einen

Fachärztin/Facharzt bzw.
Assistenzärztin/-arzt (m/w/i)

(Kennziffer I.3/2020/129)

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie stellt für die Krebszentren der Universitätsklinik des Saarlandes den Psychoonkologischen Dienst.

 

Ihre Aufgaben

  • Psychoonkologische Begleitung von Patienten in allen Phasen der Versorgung
  • Regelmäßige Teilnahme an Stationskonferenzen oder Tumorkonferenzen
  • Kooperation mit Sozialdienst und anderen Zentren
  • Fortlaufende Dokumentation und Evaluation psychoonkologischer Versorgung
  • Aktive Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Patientenveranstaltung o.ä.)

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin bzw. Facharztausbildung
  • Abgeschlossene oder fortgeschrittene Ausbildung in einem staatlich anerkannten psychotherapeutischen Verfahren
  • Eine psychoonkologische DKG-zertifizierte Schwerpunktweiterbildung oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • Eigeninitiative sowie selbständige Arbeitsweise
  • Sozialkompetenz, Belastbarkeit und Flexibilität entsprechend den klinischen Erfordernissen
  • Freude an anspruchsvollen Tätigkeiten und ein hohes Engagement
  • Hohe Integrations- und Teamfähigkeit besonders in Bezug auf eine interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

 

Unser Angebot

  • Hervorragende Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Intensive fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Supervision
  • Möglichkeit zur Mitarbeit in Forschungsprojekten / Promotion
  • Teamorientierte und konstruktive Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Kinderbetreuung in direkter Nähe des Universitätsklinikums

Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Vorschriften des TV-L.

Wenn Sie Interesse haben, diese vielfältigen Aufgaben zu übernehmen, dann freuen wir uns innerhalb von 4 Wochen über den Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsformular

Bewerber/innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Auskünfte bei fachlichen Fragen erhalten Sie von Frau Vera Sommer, Leitung der Sektion Psychoonkologie, gerne per Email an vera.sommer@uks.eu