Fach- oder Assistenzarzt (m/w/d) i. W. Innere Medizin/Nephrologie im Marien-Hospital Marl

KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH

Fach- oder Assistenzarzt (m/w/d) i. W. Innere Medizin/Nephrologie im Marien-Hospital Marl

Stellenbeschreibung

Fach- oder Assistenzarzt (m/w/d) i.W. Innere Medizin/Nephrologie im Marien-Hospital Marl

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sie suchen ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit interessanter beruflicher Perspektive und Karrierechancen? Dann kommen Sie zu uns!

Unser Klinikverbund:
Die KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH ist mit ihren vier Betriebsstätten und 29 medizinischen Fachabteilungen die größte Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet. 2.630 hochqualifizierte Mitarbeiter engagieren sich hier für die Gesundheit und das Wohlbefinden von knapp 38.860 Patienten im Jahr. Daher lautet der Leitsatz des Klinikverbundes „Medizin mit Menschlichkeit“. Für den Pflegenachwuchs bildet die KKRN GmbH an zwei Zentralschulen in Dorsten und Marl jährlich 420 Schüler aus. Zusätzlich ist die Klinikgesellschaft Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das Marien-Hospital Marl gehört zum Klinikverbund KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, der größten Klinikgesellschaft im nördlichen Ruhrgebiet.

Das Marler Krankenhaus verfügt über sieben medizinische Fachabteilungen, eine Palliativeinheit sowie eine angeschlossene Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe. Knapp 13.870 Patienten im Jahr finden im Marien-Hospital bei 760 Mitarbeitern eine hochqualifizierte Beratung und vertrauensvolle Behandlung.

Die Klinik:
Die Klinik für Nephrologie umfasst 16 stationäre Betten sowie eine Dialysestation mit 15 Behandlungsplätzen für stationäre und teilstationäre Behandlungen sowie eine nephrologische Ambulanz für Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen und Z. n. Nierentransplantation. Die interdisziplinäre Intensivstation wird von der nephrologischen Klinik mitbetreut, hier finden kontinuierliche und intermittierende Dialysebehandlungen statt. Es besteht eine enge Kooperation mit dem Nierenzentrum des KfH auf dem Klinikgelände.

Ein weiterer Schwerpunkt der nephrologischen Klinik liegt in der Diagnostik und Behandlung der arteriellen Hypertonie. Die nephrologische Klink ist als Schwerpunktklnik und Hypertoniezentrum der Deutschen Fachgesellschaft für Nephrologie zertifiziert. Die Tätigkeit erstreckt sich somit auf die Betreuung nierenkranker Patienten in der ambulanten und stationären Therapie, die Nierenersatztherapie mit der Durchführung aller Blutreinigungsverfahren bis zur Betreuung nierentransplantierter Patienten und umfasst damit das gesamte Gebiet der Nephrologie.

Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung im Fachgebiet Nephrologie (36 Monate) sowohl zusammen mit den Chefärzten der Kliniken für Innere Medizin und Kardiologie (60 Monate) als auch über die volle Weiterbildungsermächtigung zur Basisweiterbildung Innere Medizin (36 Monate).

Wir suchen einen Assistenzarzt (m/w/d) i.W.,
der die Basis-Weiterbildung Innere Medizin idealerweise bereits abgeschlossen hat und an einer fundierten Weiterbildung in der Nephrologie interessiert ist. Im Rahmen eines verbindlichen Curriculums bieten wir Ihnen eine hochwertige Ausbildung, verbunden mit moderner Technik und überzeugender Methodik, inklusive Funktionsdiagnostik, Notaufnahme und Intensivstation. Bei uns erwartet Sie ein motiviertes und kompetentes Team, das neben der medizinischen Qualität auf eine ausgeprägte Patientenzuwendung besonderen Wert legt. Zudem erleben Sie bei uns einen kooperativen und partizipativen Führungsstil, der viel Raum für Initiative belässt.

Wir bieten Ihnen:

  • gezielte Karriereplanung mit regelmäßigen Personalentwicklungsgesprächen
  • flexible Arbeitszeitmodelle (auch Teilzeit möglich)
  • komplette Weiterbildung im Rotationsverfahren
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Unterstützung bei Verschlüsselung der DRGs durch Kodierfachkräfte
  • Unterstützung bei Routineblutentnahmen durch nicht-ärztliches Personal
  • Mitarbeiter-KITA am nahe gelegenen, benachbarten Standort
  • Unterstützung bei Wohnungssuche
  • Vergütung gem. AVR-C
  • Teilnahme am Notarztdienst möglich (bei entsprechender Qualifikation)

Neben einem breiten und verantwortungsvollen Aufgabengebiet finden Sie bei uns ein sehr gutes Arbeitsklima sowohl in der Klinik als auch im gesamten Haus.

Sie haben noch fachliche Fragen?
Dann steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung gerne zur Verfügung:
Herr Dr. med. Markus Schmidt
Sekretariat Frau Giersbeck
Telefon: 02365 911-261
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung.