(Fach-)Arzt (m/w) als Ärztlicher Referent Abteilung Ärztliche Weiterbildung | Frankfurt am Main

Unternehmen
60488 Frankfurt am Main
Karte »
60488 Frankfurt am Main
25.09.2018
Fachgebiet: Allgemeinmedizin

Stellenbeschreibung

Die Landesärztekammer Hessen, die als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Interessen von ca. 36.900 Ärztinnen und Ärzten in Hessen vertritt und vielfältige Dienstleistungen für ihre Mitglieder erbringt, sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Ärztliche Weiterbildung“ am Standort Frankfurt einen

(Fach-)Arzt (m/w) als Ärztlicher Referent
Abteilung Ärztliche Weiterbildung

in Vollzeit (40 Stunden/Woche)
(Kennz.: Ref WB-01)

Ihre Aufgaben:

  • Beurteilung ärztlicher Qualifikationsnachweise z. B. im Rahmen der (fachärztlichen) Weiterbildung mit Entscheidung über Prüfungszulassungen, RöV, StrSchV und Rettungsdienstgesetz Hessen
  • Beurteilung ärztlicher Qualifikationsnachweise z. B. im Rahmen der (fachärztlichen) Weiterbildung, RöV, StrSchV und Rettungsdienstgesetz Hessen
  • Unterstützung im Prozess der Ärztlichen Kenntnisstandprüfungen (ggf. Aufsichtsführung, formale Klärungen, Unterstützung/Koordinierung bei Berufungsvorschlägen von Prüfern)
  • Mitarbeit bei der Anerkennung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, einschließlich der Bearbeitung von Widersprüchen sowie Mitgestaltung/ Anpassung des Portals im Bereich Anerkennungsstelle
  • Sammlung, Bündelung und Weitergabe von Informationen auf Länder-,
    Bundes- und EU-Ebene zu Themen ärztlicher Weiterbildung
  • Einbringen von ärztlichem Sachverstand in internen und externen Gremien
  • Führung eines kleinen Teams qualifizierter Sachbearbeiterinnen; Sie berichten direkt an den Leiter der Abteilung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Medizinstudium, Approbation/Berufserlaubnis als Ärztin/Arzt sowie bereits einige Jahre Berufserfahrung
  • Eine Facharztanerkennung ist wünschenswert
  • Verständnis für Berufs- und/oder Verbandspolitik sowie Interesse am Qualitätsmanagement sind von Vorteil
  • Sie sind vertraut mit der Nutzung moderner Büro-, Kommunikations- als auch Datenbank-Software und sind sicher bei Kommunikation in Wort und Schrift
  • Gutes Zeitmanagement und Organisationstalent
  • Belastbarkeit, eine engagierte Arbeitsweise sowie ein verbindliches, sicheres
    Auftreten gehören neben einer hohen Kommunikations- und Teamfähigkeit zu Ihren Stärken

Unser Angebot:

  • Leistungsgerechte Bezahlung bei flexiblen Arbeitszeiten ohne Nacht-/
    Wochenenddienste
  • Eine individuelle Gleitzeitregelung mit hoher Flexibilität – bei festen
    Kernarbeitszeiten
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einer Körperschaft öffentlichen Rechts
  • Interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgaben
  • Ein engagiertes Team von Kolleginnen und Kollegen
  • Nach angemessener Einarbeitungszeit ein hohes Maß an Selbstständigkeit

Nähere Auskünfte zu der Aufgabenstellung erteilt Ihnen Herr André R. Zolg, Leiter der Abteilung Ärztliche Weiterbildung, Fon: 069 97672-194.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des Kennzeichens bis zum 2. November 2018 an die

Landesärztekammer Hessen
Personalabteilung, Im Vogelsgesang 3, 60488 Frankfurt am Main
oder per E-Mail via „Jetzt bewerben“-Button.
www.laekh.de