Chefarzt (m/w/d) der Klinik für Kinder und Jugendliche am Standort Konstanz

Konstanz
12.09.2019
Klinikum Konstanz

Chefarzt (m/w/d) der Klinik für Kinder und Jugendliche am Standort Konstanz

Stellenbeschreibung

Klinikum Konstanz Cover

Der „Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz“ vereint Klinikstandorte in Singen, Konstanz, Radolfzell, Engen, Stühlingen und Gailingen. Der Verbund ist mit über 1.300 Betten und 3.600 Beschäftigten der größte Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion.

Die pulsierende Universitätsstadt Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee. Mit ihren rund 84.000 Einwohnern ist sie zugleich das Verwaltungszentrum des Landkreises und kultureller Mittelpunkt der Region.

Das Klinikum Konstanz ist ein Haus der Zentralversorgung mit 380 Betten, 15 Hauptabteilungen, zwei Instituten und zwei Belegabteilungen. Unmittelbar angegliedert ist ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) mit breit aufgestellten fachärztlichen Praxen.

Wir suchen als Nachfolger/in von Herrn Prof. Dr. med. Peter Gessler zum 01.01.2020 den

Chefarzt (m/w/d)

der Klinik für Kinder und Jugendliche am Standort Konstanz

Die Klinik für Kinder und Jugendliche hat ein überregionales Einzugsgebiet. Es findet eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Singen und grenzüberschreitend mit der Kinderklinik des Kantonspitals in Münsterlingen/Schweiz statt.

In der Kinderklinik werden jährlich derzeit knapp 1.600 Kinder stationär und 1.265 Kinder ambulant behandelt. Frühgeborene Kinder werden ab 1500 g bei uns im perinatalen Schwerpunkt in enger Zusammenarbeit mit der Frauenklinik versorgt – für kleinere Patienten steht an unserem Standort in Singen ein Perinatalzentrum Level 1 zu Verfügung. Mit dem Sozialpädiatrischen Zentrum am Klinikum Konstanz besteht ebenfalls eine enge Kooperation, die weiteres Potential für die stationäre Betreuung neuropädiatrischer Krankheitsbilder bietet.

Die Kinderklinik am Klinikum Konstanz soll als fester Bestandteil des Portfolios aktiv weiterentwickelt werden. Notwendige bauliche und strukturelle Investitionen sind mit dem Träger und der Stadt Konstanz abgestimmt und fest vereinbart. Details der baulichen Veränderungen werden so eng wie möglich mit der/dem neuen Stelleninhaber/in abgestimmt.

Die Kinderklinik ist ein zentrales Element unseres Klinikums und der Leiter / die Leiterin ein wichtiges Mitglied des Chefarztkollegiums, in dem freundschaftlich und reibungsarm zusammengearbeitet wird. Die Belange der Pädiatrie können dort selbstbewusst vertreten werden und finden notwendige Resonanz und Unterstützung. Für eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit Pflegekräften und anderen Berufsgruppen brauchen wir Ihre integrativen Charakterzüge für den gemeinsamen Erfolg.

Wir wünschen uns eine neue Kollegin / einen neuen Kollegen mit breiter klinischuniversitärer Ausbildung, einer erfolgreichen Habilitation und so viel Empathie und Überzeugungskraft, dass ihr/ihm Eltern Kinder im Krankheitsfall gerne anvertrauen.

Inhaltlich sind wir daran interessiert – abhängig vom bisherigen Tätigkeitsschwerpunkt der neuen Stelleninhaberin / des neuen Stelleninhabers –, die Kinderklinik an die Schwerpunkte der Inneren Medizin (Gastroenterologie, Pneumologie oder Kardiologie) heranzuführen und dabei die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kollegen der Viszeral- und Unfallchirurgie, unseren Kinderchirurgen wie auch den HNO-Belegärzten fortzuführen. Weitere Schwerpunkte in den Bereichen Hämatologie, Allergologie und Pneumologie wären wünschenswert.

Für weitergehende Informationen stehen Ihnen die Geschäftsführer Herr Fischer, Tel. 07731/89-1500 und Herr Ott, Tel. 07531/801-2051 sowie der Ärztliche Direktor des Klinikums Konstanz, Herr Prof. Dr. med. Marcus Schuchmann, Tel. 07531/801-1401 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den für eine derartige Position üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens sechs Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
Klinikum Konstanz
Personalabteilung
Mainaustraße 43 b, 78464 Konstanz
E-Mail: personal.info.kn@glkn.de

Bitte reichen Sie elektronische Bewerbungen ausschließlich mit Anhängen im
pdf-Format ein.