Praktisches Jahr Augenheilkunde am Evangelischen Krankenhaus Mülheim

Klinik
Wertgasse 30, 45468, Mülheim
Karte »
Fachgebiet: Augenheilkunde

Stellenbeschreibung

Über uns

Die Klinik verfügt über drei Stationen (32, 33, Privatstation) auf zwei Etagen, einer Privat- und Allgemeinambulanz mit verschiedenen Spezialsprechstunden sowie der Sehschule und der Abteilung für Ambulantes Operieren.

Im Rahmen des PJ-Tertials soll durch Einsatz in allen Abteilungs-bereichen das Erlernen der vollständigen ophthalmologischen Untersuchung inklusive Visusprüfung, Tonometrie, Gesichtsfeldprüfung, Netzhautspiegelung u.v.m. gefördert werden. Ferner sollen Assistenzen im OP Einblick in die operative Augenheilkunde gewährleisten. Da uns Ihre Weiterbildung zur Vorbereitung auf die Assistenzarztzeit sehr wichtig ist, wird Ihre aktive Einbindung in die Spezialsprechstunden mit selbständiger Oberarztvorstellung angestrebt. Die Abteilung wird von Chefarzt Prof. Dr. med. Cay Christian Lösche geführt.

Kompaktinformation

Das Wichtigste in Zahlen, Daten und Fakten

Stellenschlüssel

1-4-12

Regelarbeitszeit
Montag – Donnerstag08:00 – 17:00
Freitag08:00 – 12:30

Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst ist fakultativ.

Kontakt

Sekretariat Chefarzt Prof. Dr. Lösche
Frau Helga Jablonka, Frau Renate Brückmann

Tel: 0208 881 1321
Helga.Jablonka@evkmh.de

Unsere Klinik bietet bis auf die Behandlung von intraokularen Tumoren das vollständige Behandlungsspektrum der konservativen und operativen  Augenheilkunde inklusive Laserchirurgie:

Behandlung von:

  • Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen sowie deren operative Behandlung (z.B. Netzhautablösung, Behandlung der diabetischen Retinopathie)
  • von entzündlichen Augenerkrankungen / Uveitis
  • Hornhauterkrankungen
  • Glaukomerkrankung
  • Operationen von grauem und grünem Star
  • Hornhautchirurgie
  • Refraktive Chirurgie
  • Lid- und Schieloperationen
  • Durch unseren Chefarzt Dr. C.C. Lösche erfolgt täglich ein kurzes Bilderquiz nach der Frühbesprechung.
  • Außerdem bieten wir jeden Dienstag eine klinikinterne Fortbildung mit kurzen praxisorientierten Vorträgen und anschließender Diskussion an.
  • Am ersten Dienstag eines jeden Monats findet eine Röntgenfortbildung statt.

Jetzt bewerben >>