Assistenzarzt (w/m/d) Gynäkologie und Geburtshilfe Ahaus

Assistenzarzt (w/m/d)
Gynäkologie und Geburtshilfe
in fortgeschrittener Weiterbildung 

Gynäkologie, Geburtshilfe

St. Marien-Krankenhaus Ahaus

Vollzeit

ab sofort

blank

 

Die Klinikum Westmünsterland GmbH und ihre Tochtergesellschaften betreiben Krankenhäuser an sechs Standorten mit über 1.440 Planbetten, Seniorenzentren sowie ambulante Versorgungsnetzwerke rund um Gesundheit und Pflege im Kreis Borken.
Nahezu jede Leistung wird angeboten - soweit erforderlich an einem Standort konzentriert - soweit wie möglich flächendeckend. Die Patienten und Bewohner profitieren dabei an allen Standorten von der gesamten medizinischen Kompetenz des Klinikums Westmünsterland. Mit mehr als 5.200 Mitarbeitern gehören wir damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

 

Das sind wir:

Die Fachabteilung versorgt 33 gynäkologische und geburtsbegleitende Betten.

Die Geburtshilfe verfügt über eine moderne Ausstattung und betreibt eine familienfreundliche Geburtshilfe.

Das zertifizierte Brustzentrum Westmünsterland mit den beiden operativen Standorten Ahaus und Bocholt behandelt jährlich rund 300 primäre Mammakarzinome. Die sonographischen und stereotaktische Vakuumstanze ebenso wie die Sentinel-Node-Biopsy sind seit Jahren etabliert.

Im Schwerpunkt der Gynäkologischen Onkologie wird die komplette Tumorchirurgie einschließlich der interdisziplinären Operationen sowie die medikamentöse Tumortherapie mit Palliativmedizin durchgeführt.

Im Klinikum ist ebenfalls ein Kontinenz- und Beckenbodenzentrum etabliert.

Der Chefarzt besitzt die Weiterbildungsermächtigung in Frauenheilkunde und Geburtshilfe (48 Monate).

Was wir bieten

  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte
  • regelmäßige, zertifizierte ärztliche Fortbildungen
  • ein großzügiges Budget für in- und externe Weiterbildungen
  • eine familienfreundliche Umgebung
  • beste Hilfe bei der Wohnungsfindung sowie das Angebot des kosenfreien Wohnens im Personalwohnheim
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30  (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung
  • Kinderbetreuung im Kinderhort  „Rasselbande“ auf dem Krankenhausgelände möglich

 

Deine Region. Dein Klinikum.