Assistenzarzt (w/m/d) Gynäkologie Bocholt

Assistenzarzt (w/m/d)

Gynäkologie & Geburtshilfe

St. Agnes-Hospital Bocholt

 

Über uns

Die Fachabteilung versorgt 81 gynäkologische und geburtsbegleitende Betten.

Die Geburtshilfe in Bocholt und Borken mit 1.500 Geburten verfügt über eine hochmoderne Ausstattung. Das interdisziplinäre zertifizierte Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Bocholt-Borken umfasst die Fachgebiete Gynäkologie, Urologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Geriatrie und Neurologie. Neben Standardeingriffen werden komplexe Rekonstruktionsverfahren des Beckenbodens durchgeführt. Im Gynäkologischen Krebszentrum wird die komplette Tumorchirurgie einschließlich der interdisziplinären Operationen – auch minimal-invasiv – sowie die Medikamentöse Tumortherapie mit Palliativmedizin durchgeführt. Das zertifizierte Brustzentrum Westmünsterland mit den Standorten Bocholt und Ahaus behandelt jährlich rund 300 primäre Mammakarzinome.

Die sonographische und stereotaktische Vakuumstanze ebenso wie die Sentinel-Node-Biopsy sind seit Jahren etabliert. Es werden sämtliche plastische Operationen im Bereich der Brust und Bauchdecken durchgeführt.

 

Der Chef- und der leitende Oberarzt besitzen zusammen die volle Weiterbildungsermächtigung sowie zusätzlich die Weiterbildungsermächtigung für Gynäkologische Onkologie (36 Monate). Die Weiterbildungsbefugnis Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin (36 Monate) wird ebenfalls oberärztlich abgedeckt.

 

Wir bieten Ihnen

  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
  • eine Übernahme von Routinearbeiten wie Blutabnahmen durch nichtärztliches Personal
  • eine Kostenübernahme bei Erwerb von Fachkunde Rettungsmedizin, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Röntgendiagnostik sowie ein großzügiges Fortbildungsbudget
  • eine strukturierte Weiterbildung
  • eine familienfreundliche Umgebung mit kostenfreiem Wohnen für mindestens 6 Monate 
  • ggf. anteilige Übernahme von Umzugskosten und Hilfe bei der Wohnungssuche
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung

 

Fragen?

  • Chefarzt Prof. Dr. G. Westhof, Telefon 02871 20 - 2961

Klinikum Westmünsterland GmbH

Akademisches Lehrkrankenhaus

Zentrale Personalgewinnung

Wüllener Straße 99a in 48683 Ahaus

bewerbung@kwml.de