Assistenzarzt (w/m/d) Gefäßchirurgie St. Agnes-Hospital Bocholt

Klinikum Westmünsterland GmbH

Assistenzarzt (w/m/d) Gefäßchirurgie St. Agnes-Hospital Bocholt

Assistenzarzt (w/m/d) Gefäßchirurgie

ST. AGNES-HOSPITAL BOCHOLT

 

Zertifiziertes Gefäßzentrum

In der Klinik für Gefäßchirurgie, endovaskuläre Chirurgie und präventive Gefäßchirurgie
mit 41 Planbetten werden sämtliche offene wie endovaskuläre Eingriffe der Arterien- und Venenchirurgie,
die nicht der Extrakorporalzirkulation bedürfen, durchgeführt und alle endovaskulären Verfahren
(u.a. komplexe Aorteneingriffe inkl. fenestrierte und gebranchte Stentprothesen) in einem modernen Hybrid-OP eingesetzt. Es besteht eine KV-Ambulanz sowie eine Ermächtigung zur Durchführung der ambulanten Dialyse-Shunt-Chirurgie. Die Klinik verfügt über modernste Diagnostik- und Therapieverfahren
(über einen Hybrid-OP, 128-Zeilen-Spiral-CT, DSA mit Interventionsmöglichkeiten, 1,5 Tesla MRT, Nuklearmedizin, Szintigraphie, Doppler- und Duplexsonographie, Lichtreflexrheographie und Venenverschluss Plethysmographie).

 

Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für Gefäßchirurgie

inklusive Common Trunk (Basisweiterbildung Chirurgie).

Wir bieten Ihnen

  • ein strukturiertes Weiterbildungskonzept
  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
  • die Kostenübernahme bei Erwerb der Fachkunde für Rettungsmedizin und der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Röntgendiagnostik
  • eine großzügige Förderung von Fortbildungsmaßnahmen
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung
  • Wohnungszuschuss und Hilfe bei der Wohnungssuche
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Rotationsmöglichkeiten auf Klinikumebene

 

 

FRAGEN?
Chefarzt Dr. Hinrich Tycho Brunn
Telefon 02871 20 – 2943

Klinikum Westmünsterland GmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus
Zentrale Personalgewinnung

Wüllener Straße 99a in 48683 Ahaus

Telefon 02561-99 1287
Telefax 02871 20-2037