Assistenzarzt Orthopädie/ Unfallchirurgie (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit am Standort Marienhospital in Arnsberg

Arnsberg
19.02.2021
Klinikum Hochsauerland GmbH

Assistenzarzt Orthopädie/ Unfallchirurgie (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit am Standort Marienhospital in Arnsberg

Stellenbeschreibung

Headerklhoch

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

An der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie besteht die Zulassung zum Verletztenartenverfahren der Berufsgenossenschaften (VAV). In der Klinik für Unfallchirurgie erfolgt die Diagnostik und Therapie sämtlicher Akut-Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Die Orthopädie deckt das gesamte orthopädische Leistungsspektrum inkl. der gesamten Hand- und Fußchirurgie ab. Wesentlicher Schwerpunkt der Abteilung ist die endoprothetische Versorgung aller großen und kleinen Gelenke inkl. aufwendiger Wechseloperationen sowie die Sportorthopädie, arthroskopische Chirurgie und orthopädische Rheumatologie.
Als Assistenzarzt durchlaufen Sie nach einem definierten Weiterbildungsplan die Bereiche der Unfallchirurgie und Orthopädie, einschl. Ambulanz sowie ZNA, und werden entsprechend Ihren Vorkenntnissen und Ihrem Weiterbildungsstand an die jeweiligen Operationen herangeführt. Für den Bereich der Wirbelsäulen (Neuro-traumatologie) rotieren Sie in die Klinik für Neurochirurgie am Haus. Weitere Rotationen erfolgen in die Kliniken für Intensivmedizin und Pädiatrie. Regelmäßige interne Fortbildungsseminare werden durch externe Seminare (wie z.B. AO-Kurse, Intensiv-medizinische Kurse) ergänzt. Aktuell verfügen wir über folgende Weiterbildungsbefugnisse: 24 Monate Basis-Weiterbildung Chirurgie, 36 Monate Facharztweiterbildung Orthopädie und Unfallchirurgie, 24 Monate Zusatzweiterbildung „Spezielle Unfallchirurgie“, 24 Monate Zusatzweiterbildung „Spezielle Orthopädische Chirurgie“. Promotionen sind bei Herrn Prof. Seitz möglich und gewünscht.

Wir wünschen uns von Ihnen: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit deutscher Approbation
  • Teamgeist und den Willen in einem interdisziplinären Team zu arbeiten
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit
  • Aktive Mitgestaltung der Abteilung

Gute Arbeitsbedingungen bedeuten für uns:

Tarifbindung (AVR-C) · Betriebssport · arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung · familiäre Atmosphäre · strukturierte Einarbeitung · Stärkung der Resilienz · umfangreiche Sozialleistungen · BEM · Firmenfeste feiern · E-Bike- Leasing · Förderung der individuellen Weiterentwicklung · betriebliches Gesundheitsmanagement · Mitarbeitervergünstigungen · sicherer Arbeitsplatz

Fakten zum Klinikum Hochsauerland:

  • Grund- und Regelversorgung
  • Schwerpunktzentren für eine Vielzahl an Erkrankungen
  • 4 Standorte mit 32 Kliniken und 4 Instituten
  • 927 Betten
  • 40.000 stationäre und 65.000 ambulante Patienten pro Jahr
  • mehr als 2.600 Beschäftigte
  • Jahresumsatz: über 200 Mio. Euro
  • Bildungsakademie mit 300 Ausbildungsplätzen in der Pflege
  • viele weitere Ausbildungsberufe
  • 3 Medizinische Versorgungszentren
  • 1 Pflegezentrum mit 80 Betten sowie 12 Tagespflegeplätzen
  • ärztliche Weiterbildungsmöglichkeiten in über 20 Bereichen

Bei Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. med. Sebastian Seitz Chefarzt Orthopädie & Unfall-CH unter Tel: 02932 870-242801 oder E-Mail: s.seitz@klinikum-hochsauerland.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise direkt online auf unserer Internetseite: www.klinikum-hochsauerland.de