Assistenzarzt oder Facharzt (w/m/d) Pathologie

Chemnitz
Vollzeit, Teilzeit
07.06.2021
Vollzeit, Teilzeit
Klinikum Chemnitz gGmbH
Assistenzarzt oder Facharzt (w/m/d) Pathologie

Stellenbeschreibung

Chemnitz

Assistenzarzt oder Facharzt (w/m/d) Pathologie

Das Institut für Pathologie in Chemnitz deckt die Bereiche Histologie, Zytologie, Molekularpathologie und die Autopsien ab.

 

IHR PROFIL

  • Student oder Assistenzarzt mit Interesse an der Ausbildung zum Facharzt für Pathologie
  • deutsche Approbation
  • Sie haben ein hohes Maß an Engagement und Eigenmotivation
  • Sie arbeiten gern selbstständig und im Team

 

WIR BIETEN IHNEN

  • ein breitgefächertes Spektrum aus allen Fachdisziplinen
  • die gesamte Molekularpathologie (spezialisierte IHC, in-Situ Hybridisierung, PCR/Sequenzierung/NGS, Zytogenetik in Zusammenarbeit mit dem Diagnostischen Zentrum (Labormedizin und Genetik)
  • optimale Arbeitsbedingungen in einer modern und innovativ ausgestatteten Pathologie (Digitale Pathologie, Telepathologie, computerunterstützte Bildanalyse etc.)
  • Möglichkeit zum Home-Office
  • befundgesteuerte flexible Arbeitszeiten
  • ein kollegiales Betriebsklima in einem interdisziplinären, leistungsfähigen und motivierten Team
  • eine strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • eine attraktive Entlohnung gemäß TV-Ärzte Chemnitz (Marburger Bund)
  • eine Vielzahl an innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie gezielte Personalentwicklungsmaßnahmen (u. a. im konzerneigenen Bildungszentrum)
  • eine regelmäßige Teilnahme an externen Fortbildungen (mit finanzieller Unterstützung)
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Spitzenmedizin auf universitärem Niveau
  • eine räumlich und technisch modern ausgestattete Klinik der Maximalversorgung
  • eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenversicherung
  • vielfältige Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung u. a. das Medizinische Training am Klinikum mit Blick über die Stadt
  • die unternehmenseigene Kindertagesstätte „Sonnenkinder“
  • eine kostengünstige Nutzung der Parkhausstellplätze für Mitarbeiter
  • vergünstigter Verkauf von Medikamenten des eigenen Bedarfs durch die unternehmenseigene Apotheke
  • eine zukünftige Kulturhauptstadt Europas zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum, ausgezeichnete Kitas und Schulen

 

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Priv.-Doz. Dr. med. Olaf Dirsch unter der Telefonnummer 0371 333 34511 oder gern auch per E-Mail an O.Dirsch@skc.de zur Verfügung.

 

ZUSATZINFORMATIONEN
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei Einstellung ein polizeiliches Führungszeugnis und teilweise auch ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt werden muss. Zusätzlich muss ein Nachweis zum Masernimpfstatus / -impfschutz erbracht werden.