Assistenzarzt (m|w) für die Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation | Günzburg

Klinik
Ludwig-Heilmeyer-Straße 2, 89312 Günzburg
Karte »
Ludwig-Heilmeyer-Straße 2, 89312 Günzburg
04.06.2018
Fachgebiet: Neurologie

Stellenbeschreibung

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fach­kranken­häusern mit neun Klinik­standorten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psycho­somatik, Neurologie und Neuro­chirurgie und sichern mit ca. 2.200 Behandlungs­plätzen und 4.250 Beschäftigten eine kompetente Patienten­versorgung. Für chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Wohn- und Förder­ein­richtungen individuelle Hilfe an.

Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation am Standort Günzburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m|w) für die Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation

in Vollzeit, zunächst befristet

Der Standort Günzburg mit seinem Neurozentrum (Neuroanästhesie, Neurochirurgie, Neurologie, Neuropathologie, Neuroradiologie) ist akademisches Krankenhaus für die Universität Ulm. Die Klinik für Neurologie und Neurologische Rehabilitation verfügt über eine neurologisch geführte Intensivstation, eine zertifizierte über regionale Stroke Unit sowie eine eigene Frührehabilitationsstation mit der Möglichkeit, alle Schwere grade neurologischer Krankheitsbilder unter einem Dach zu versorgen. Zur Neurologie gehört auch das interdisziplinäre Schmerzzentrum der Klinik.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Approbation als Arzt (m|w)
  • Doktorarbeit, möglichst abgeschlossen
  • Interesse an einer breiten klinischen Ausbildung im gesamten Spektrum des Fachgebiets
  • Vorerfahrung in Neurologie, Neurochirurgie, Neuropathologie oder Neuroradiologie wünschenswert
  • Deutschkenntnisse auf Sprachniveau C1 mit einer ca. einjährigen Arbeitserfahrung im deutschsprachigen Raum

Wir bieten Ihnen:

  • Durchführung der gesamten Weiterbildung (volle Weiterbildungsermächtigung) einschließlich der psychiatrischen Weiterbildung in einer Klinik
  • im Rahmen der vierjährigen Weiterbildung Rotation durch alle klinischen Bereiche einschließlich Intensivstation, Stroke Unit, Frührehabilitation und Schmerzzentrum sowie Ausbildung in EEG, Elektro neurographie, EMG, evozierten Potenzialen und Ultraschalldiagnostik
  • regelmäßige interne Fortbildungen im Rahmen des Weiterbildungscurriculums sowie finanzielle Unterstützung externer Fortbildungsmaßnahmen
  • familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung mit zusammenhängendem Freizeitausgleich für geleistete Bereitschaftsdienste und Mehrarbeit
  • tarifgerechte Vergütung nach TV-Ärzte / VKA sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Nebeneinnahmen durch Poolbeteiligung und die Möglichkeit zur Lehr- und Gutachtentätigkeit

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Gerhard Hamann, Ärztlicher Direktor der Klinik, telefonisch unter 08221 96-2282 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.07.2018.

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Reha­bilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellen­besetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.