Assistenzarzt (m/w/d) Urologie Bocholt

Bocholt
Vollzeit
02.12.2021
Vollzeit

Assistenzarzt (m/w/d)
für Urologie

Urologie

Bocholt

Vollzeit

zu sofort

Klinikum Westmünsterland GmbH

Die Klinikum Westmünsterland GmbH und ihre Tochtergesellschaften betreiben Krankenhäuser an sechs Standorten mit 1.485 Planbetten, Seniorenzentren sowie ambulante Versorgungsnetzwerke rund um Gesundheit und Pflege im Kreis Borken.
Nahezu jede Leistung wird angeboten - soweit erforderlich an einem Standort konzentriert - soweit wie möglich flächendeckend. Die Patienten und Bewohner profitieren dabei an allen Standorten von der gesamten medizinischen Kompetenz des Klinikums Westmünsterland. Mit mehr als 5.200 Mitarbeitern gehören wir damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

 

Die Urologie mit zertifiziertem Prostatazentrum und zertifiziertem Kontinenzzentrum hat derzeit 42 Planbetten.

Die Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Tumorchirurgie, der endoskopischen Operationsverfahren und der Kinderurologie.

Pro Jahr fallen etwa 500 Schnittoperationen und 1.000 endoskopische Operationen TUR, endoskopische Steinoperationen sowie laparoskopische Eingriffe an.

 

Besonders das digital-assistierte Operationsverfahren mit dem da Vinci-System hebt die urologische Behandlung im St. Agnes-Hospital hervor.

 

In der Abteilung wird die komplette Röntgen- und Ultraschalldiagnostik in eigener Regie durchgeführt.

Sie verfügt über moderne Videoendoskopiegeräte inklusive TURis, einen großen urodynamischen Messplatz, dem Rovlix-Duo-Laser, einen Steinlaser sowie ein Neodym-YAG-Lasergerät, photodynamische Diagnostik und einen eigenen stationären Lithotripter ESWL.

Das Haus verfügt über modernste Diagnostikverfahren wie CT, DSA, Szintigraphie, Duplex-Sonographie sowie MRT.

 

Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung (60 Monate).

 

Was Sie erwartet

  • ein strukturiertes Weiterbildungskonzept
  • die Mitarbeit in einem engagierten, professionellen und wertschätzenden Team
  • eine großzügige Förderung von in- und externen Fortbildungsmaßnahmen
  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
  • die Kostenübernahme bei Erwerb der Fachkunde für Rettungsmedizin und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Röntgendiagnostik
  • aktive Hilfe bei der Wohnraumbeschaffung / Mitarbeiterappartements
  • ​das Business-Bike, kostenfreie Mitarbeiterparkplätze und ein abschließbarer Radkeller für Mitarbeiter (w/m/d)
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vergünstigte KFZ-Versicherung
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund)
  • eine mit über 5% geförderte Altersversorgung der KZVK

 

 

Deine Region. Dein Klinikum.