Assistenzarzt (m/w/d) für die Chirurgischen Kliniken am Standort Weilheim

Weilheim in Oberbayern
16.11.2020
Krankenhaus Weilheim

Assistenzarzt (m/w/d) für die Chirurgischen Kliniken am Standort Weilheim

Stellenbeschreibung

Headerweilheim

Die Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau betreibt als Grund und Regelversorger zwei Kranken­häuser an den Standorten Schongau und Weilheim mit insgesamt 340 akutstationären Betten und einer Geriatrischen Rehabilitation.

Das Krankenhaus Weilheim mit 169 Planbetten versorgt Patienten in den Kliniken für Allgemein- und Viszeral­chirurgie und Proktologie, Unfallchirurgie/Orthopädie, Innere Medizin, Gefäßchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, in der muskolo-skelettalen Chirurgie sowie in der Altersmedizin mit Akutgeriatrie. Belegärztlich werden die Bereiche Orthopädie, Gynäkologie, Urologie und HNO abgedeckt. Das Krankenhaus Weilheim ist zum akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München und Notarztstandort der Region.

Für die Chirurgischen Kliniken am Standort Weilheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m/w/d)

Die Chirurgischen Kliniken mit den Fachabteilungen für Allgemein-/Viszeralchirurgie und Proktologie, Unfallchirurgie/Orthopädie sowie Gefäßchirurgie bieten mit modernen Diagnose- und Therapieverfahren ein breites operatives Spektrum an. Das Klinikum verfügt über vier neue, technisch-funktionelle „state-of-the art“ Operationssäle. Zudem kommen in der gesamten Chirurgie minimalinvasive Verfahren, roboterarm-assistierte OP-Technik (Mako bzw. Da Vinchi xi) in der Endoprothetik sowie Viszeralchirurgie und Operationsmikroskop und Navigation an Wirbelsäule und Becken zur Anwendung.

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Medizinstudium mit Approbation nach § 3 BÄO
  • persönliche Stärke für strukturiertes, selbständiges und teamorientiertes Arbeiten
  • idealer Weise erste Berufserfahrung in den vorgenannten chirurgischen Disziplinen

Bei Bewerbern mit Migrationshintergrund setzen wir Sprachzertifikate auf C1-Niveau bzw. die med. Sprachprüfung der Bay. Landesärztekammer und den Nachweis der deutschen Approbation bzw. mindestens der Berufserlaubnis nach § 10 BÄO voraus.

Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA; einschließlich Zusatzversorgung (bAV)
  • Beteiligung an den Liquidationseinnahmen (Poolbeteiligung)
  • regelmäßige interne Fortbildungen mit Anerkennung der Ärztekammer
  • Förderung und finanzielle Unterstützung bei externen Fortbildungen
  • attraktive Arbeitszeitgestaltung nach Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes

Nähere Informationen erhalten Sie über Herrn Prof. Dr. Dr. Reinhold Lang, Chefarzt der Abteilung Allgemein-/Viszeralchirurgie und Proktologie, CA-Sekretariat unter 0881/188 580.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bitte an
bewerbung@kh-gmbh-ws.de

oder

Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim- Schongau,
Herrn Stefan Richter, kfm. Leiter/Personalleiter
Marie-Eberth-Str. 6, 86956 Schongau