Assistenzarzt/-ärztin für die Gefäßchirurgie

Klinik
Hochstraße 29, 14770 Brandenburg an der Havel
Karte »
Fachgebiet: Gefäßchirurgie

Stellenbeschreibung

Für Ihre Zukunft.

Die Klinik mit Karriere-Garantie.

Das Städtische Klinikum Brandenburg (500 Betten in 18 Kliniken und Fachabteilungen), Hochschulklinikum und Träger der Medizinischen Hochschule Brandenburg „Theodor Fontane“, sucht für die Klinik für Gefäß­chirurgie (Chefarzt Dr. med. Wolfgang Haacke) zum sofortigen Beginn eine/einen

Assistenzärztin / Assistenzarzt

für die Gefäßchirurgie

Wünschenswert in möglichst fortgeschrittener Weiterbildungszeit.

Die Klinik für Gefäßchirurgie (derzeitiger Stellenschlüssel 1 / 3 / 3 und 3 Gefäßassistentinnen) führt 40 Betten auf einer rekonstruierten Station. Das Einzugsgebiet ist überregional. Es werden alle arteriellen Operationen im Gebiet der Bauchaorta, der visceralen Gefäße, der Extremitätenarterien und der hirnversorgenden Arterien vorgenommen. Einen hohen Anteil am Spektrum haben interventionelle Maßnahmen, einschließlich Stentungen von Aorten­aneu­rys­men. Operationen am venösen System werden in großem Umfang durchgeführt. Weitere Schwerpunkte sind die Shuntchirurgie sowie die Behandlung chronischer Wunden und des diabetischen Fußsyndroms.

Es werden jährlich ca. 1.200 Operationen bei ca. 1.200 stationären Patienten durchgeführt. Der OP-Trakt mit 10 Sälen ist hochmodern.

Die Assistenzärzte der Gefäßchirurgie stellen die Versorgung der Patienten in Form von 24h-Bereitschafts­diensten in Zusammenarbeit mit den Assistenzärzten der Allgemein- und Viszeralchirurgie sicher.

Innerhalb eines dreifach zertifizierten Gefäßzentrums (Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie, Deutsche Gesellschaft für Angiologie und Deutsche Röntgengesellschaft) besteht eine enge Kooperation mit dem Institut für Radiologie (DSA, MRT, CT usw.) und der Klinik für Angiologie.

Die Klinik für Gefäßchirurgie ist Leitklinik eines zertifizierten Zentrums für die Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms (Fußzentrum der DDG) und kooperiert hierbei mit zahlreichen stationären und ambulanten Partnern.

Der Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie ist zur vollen Weiterbildung im Gebiet Gefäßchirurgie, im Common Trunk und für 18 Monate im Gebiet Phlebologie befugt. Die Klinik stellt für den Besuch von Kursen und Workshops für Ausbildungsassistenten Mittel zur Verfügung.

Interesse?

Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt Dr. med. Haacke jederzeit zur Verfügung
(Tel.: 03381 / 411350).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen an:

Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH
Personalabteilung
Hochstr. 29
14770 Brandenburg an der Havel

Weitere Informationen finden Sie unter www.klinikum-brandenburg.de


Jetzt bewerben >>