Ärztliche Leitung der Abteilung für Innere Medizin und Pneumologie

Landeskrankenanstalten - Betriebsgesellschaft - KABEG
Ärztliche Leitung der Abteilung für Innere Medizin und Pneumologie

WIR SUCHEN
IHRE KOMPETENZ
FÜR DIE GESUNDHEIT

Für unseren Standort Klinikum Klagenfurt gelangt folgende Stelle zur Besetzung:

Ärztliche Leitung der Abteilung für Innere Medizin und Pneumologie

Das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee zählt zu den renommiertesten Gesundheitseinrichtungen Österreichs, mit einer jährlichen Betreuung von über 55.000 stationären Patienten und rund 600.000 ambulanten Besuchen.

Eine zentrale Aufgabe dieser Abteilung ist die umfassende Betreuung von Patienten mit Lungen- und Atemwegserkrankungen. Unser Ziel ist es, als Zentralversorger für Kärnten eine herausragende diagnostische und therapeutische Versorgung auf höchstem Evidenzniveau zu gewährleisten.


Über die Position:
Als ärztliche Leitung sind Sie verantwortlich für die medizinisch fachliche, organisatorische und ökonomische Führung der Abteilung auf internationalem Niveau.
  • Allgemeine Pneumologie
  • Pneumologische Onkologie
  • Allergologie
  • Infektionen der Lunge
  • Respiratory Care Unit (RCU)
  • Interventionelle Pneumologie (Endoskopie, Thorakoskopie, EBUS etc.)
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Diagnostik und Therapie von Schlaf-Atemstörungen
  • Beteiligung am Onkologischen Zentrum und Leitung des Lungenkrebszentrums
  • Beteiligung und Abstimmung der Internistischen Grundausbildung mit den 4 anderen Internistischen Abteilungen
  • Engagement für höchste Ausbildungsqualität und Förderung Ihres Teams
  • Förderung einer patientenzentrierten Versorgungskultur
  • Tuberkulose-Vorsorge und Behandlung, diesbezügliche Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden

Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Facharztausbildung im Sonderfach Innere Medizin und Pneumologie und mehrjährige Erfahrung im Sonderfach
  • Führungsstärke mit einem kooperativen und teamorientierten Arbeitsstil
  • Umfassende Kompetenz in allen Bereichen der Lungenheilkunde inklusive endoskopischer Expertise und Erfahrungen mit Maßnahmen der maschinellen Atemunterstützung
  • Umfassende Kompetenz in der interdisziplinären Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Lungenmalignomen
  • Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten, Konfliktlösungskompetenz und Empathie im Umgang mit Patienten und Kollegen
  • Erfahrung in der Durchführung klinischer Studien
  • Habilitation, sowie Führungs- und Managementerfahrung sind jedenfalls von Vorteil bzw. erwünscht

Unser Angebot:
  • Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Position in einem der führenden Krankenhäuser Österreichs
  • Ein dynamisches und fachübergreifendes Arbeitsumfeld, das Innovation und Zusammenarbeit fördert
  • Die Möglichkeit, die Zukunft der Lungenabteilung aktiv mitzugestalten
  • Ein auf fünf Jahre befristetes Arbeitsverhältnis mit der Option auf Verlängerung und eine attraktive Vergütung

Bewerbungsprozess:
Ihre Online-Bewerbung erwarten wir bis zum 23. Juni 2024. Vollständige Bewerbungsunterlagen, die bis zum Bewerbungsschluss eingehen und alle geforderten Qualifikationen erfüllen, werden in den Auswahlprozess aufgenommen.
Wir sehen Ihrer Bewerbung mit Interesse entgegen und freuen uns auf die Möglichkeit, Sie in unserem Team willkommen zu heißen. 

Hinweise für Bewerber:innen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen:
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung eine EU-Konformitätsbescheinigung oder die Nostrifikation Ihrer Ausbildung, eine deutsche Übersetzung Ihrer Diplome und einen Nachweis über Deutschkenntnisse auf C1-Niveau bei. Weiterführende Informationen zur erforderlichen Deutschprüfung erhalten Sie über die Österreichische Akademie der Ärzte. Bezüglich einer erforderlichen Deutschprüfung bekommen Sie die notwendigen Informationen seitens der Österreichischen Akademie der Ärzte. https://www.arztakademie.at/pruefungen/oeaek-sprachpruefung-deutsch

Bitte bewerben Sie sich online bis 23. Juni 2024.

Jetzt online bewerben
Für weitere Auskünfte:
Kontaktieren Sie bitte Herrn Univ. Doz. Dr. Hans-Jürgen Gallowitsch, Medizinischen Direktor, unter der Telefonnummer 0463 538 31000 für mehr Informationen. Organisatorische Fragen richten Sie bitte an das KABEG Management - Human Resources.
 

 

 
Klagenfurt am Wörthersee, am 16. Mai 2024
für die Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft – KABEG
Der Leiter der Hauptabteilung Personal, Recht und Compliance
 
Prok. Mag. Markus Ertl, MBA

 
Organisatorische Rückfragen:
KABEG Management - Human Resources
Mag. Bernhard Goldbrunner, MAS
T: +43 463 55212 50150
M:+43 664 400 26 15
E: human.resources@kabeg.at

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online, unter der entsprechenden Ausschreibung auf unserer Website. Nähere Informationen unter karriere.kabeg.at