Ärztin/Arzt (m/w/d) im Bereich Infektions- und Umwelthygiene

Heppenheim (Bergstraße)
Vollzeit, Teilzeit
27.05.2021
Vollzeit, Teilzeit
Kreis Bergstraße Der Kreisausschuss
Ärztin/Arzt (m/w/d) im Bereich Infektions- und Umwelthygiene

Stellenbeschreibung

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.300 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für das Gesundheitsamt eine Ärztin/Arzt (m/w/d) im Bereich Infektions- und Umwelthygiene. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich.
Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation nach EG 14 TVöD bzw. EG 15 TVöD .

Das sind Ihre Aufgaben

  • Infektionshygienische Überwachung von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Arzt- und Zahnarztpraxen, ambulanten Pflegediensten, Kindergärten, Schulen, weiteren öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen
  • Trink- und Badewasserhygiene
  • Bearbeitung von Meldungen nach dem Infektionsschutzgesetz, der Einleitung von Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten und der Umsetzung sonstiger
    Regelungen des Infektionsschutzgesetzes
  • Vertretung der Fachbereichsleitung Infektions- und Umwelthygiene
  • Bereitschaft zur Übernahme der dienstlichen Erreichbarkeit im Notfall (im Wechsel mit anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern)
  • Fachberatung
  • Unterstützende Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit bei der Gesundheitskonferenz Bergstraße
  • Mitwirkung im Katastrophenschutz
  • Unterstützung in der Präventionsarbeit

Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossene Facharztweiterbildung in einem Gebiet der klinischen Medizin mit Zusatzbezeichnung Krankenhaushygiene oder
  • im Gebiet Hygiene und Umweltmedizin bzw. Mikrobiologie oder
  • im ÖGD bzw. die Bereitschaft, eine entsprechende Qualifikation zu erlangen oder
  • ärztliche Berufserfahrung in der Krankenhaushygiene oder
  • fortgeschrittene fachärztliche Weiterbildung in einem Gebiet der klinischen Medizin und Berufserfahrung im Bereich der Infektionshygiene

von Vorteil

  • hohe Leistungsbereitschaft und Fähigkeit zur teamorientierten Zusammenarbeit
  • selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft, Rufbereitschaften und Wochenenddienste zu übernehmen
  • gültige Fahrerlaubnis Klasse B

Unser Angebot für Sie

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Möglichkeit zur Fortbildung
  • zusätzliche Altersversorgung
  • gutes Arbeitsklima
  • Heimarbeit grundsätzlich möglich (bei Vorliegen der Antragsvoraussetzungen nach der hausinternen Dienstvereinbarung)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Da der Frauenanteil in dieser Entgelt-/Besoldungsgruppe unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 28.06.2021 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 62 / 2021 an.

Bewerben Sie sich jetzt!