Oberärzt*in / Oberarzt in der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Universitätsklinikum Schleswig Holstein

Oberärzt*in / Oberarzt in der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Stellenbeschreibung

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Die Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin (Direktor: Prof. Dr. J. Barkhausen) versorgt gemeinsam mit dem Institut für Neuroradiologie alle Patienten des UKSH am Campus Lübeck. Im Rahmen des Neu-/Umbaus wird der Standort Lübeck bis 2021 mit 4 MRT-, 3 CT-, 2 Angiographie-Anlagen sowie zahlreichen mobilen und stationären konventionellen Röntgengeräten technisch komplett neu ausgestattet.

Die derzeit 37 ärztlichen Mitarbeiter*innen der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin decken das gesamte Spektrum der diagnostischen und interventionellen Radiologie ab. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Klinik liegen derzeit in den Bereichen kardiovaskuläre Bildgebung, interventionelle Radiologie sowie Biomedizintechnik & KI in enger Kooperation mit der MINT-Sektion der Universität zu Lübeck. Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis!


Das bieten wir Ihnen:

  • Bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen werden Sie in die Entgeltgruppe Ä 3 TV-Ärzte eingruppiert. Wir bieten Ihnen eine Vollzeitbeschäftigung, zzt. 42 Stunden / Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbart werden.
  • Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie, und auch an Ihre Zukunft ist gedacht. Wir bieten Ihnen eine innerbetriebliche Kinderbetreuung wie z.B. Ferienbetreuung für Schulkinder und Back-up-Betreuung für Kita-Kinder, Fitness zum Firmentarif, Betriebs- und Hochschulsport, innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Der Standort Lübeck bietet exzellente Voraussetzungen für die fachliche Weiterentwicklung insbesondere in den Bereichen kardiovaskuläre und interventionelle Radiologie sowie für die interdisziplinäre wissenschaftliche Arbeit inklusive der Möglichkeit zur Habilitation.

Das erwartet Sie:

  • In dieser Position übernehmen Sie die fachliche Leitung eines Arbeitsbereichs in der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin und vertreten die Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin in klinischen Konferenzen und Tumorboards.
  • Sie sind eingebunden in die Organisation und wirtschaftliche Steuerung der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin.
  • Nach der Einarbeitung beteiligen Sie sich an den oberärztlichen Hintergrunddiensten der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin.
  • Durch Vorlesungen und Seminare wirken Sie an der Ausbildung von Medizinstudierenden mit.

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie sind Fachärzt*in / Facharzt für Radiologie und decken ein breites Spektrum der diagnostischen Standardverfahren ab.
  • Ihr klinischer Schwerpunkt ist die interventionelle Radiologie und Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen insbesondere in der endovaskulären Behandlung von Gefäßerkrankungen.
  • Sie zeichnen sich aus durch Begeisterung für Innovationen, Engagement in Forschung und Lehre sowie die Bereitschaft, Verantwortung für Themen und Menschen zu übernehmen.
  • Zudem bringen Sie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Patient*innen mit und verfügen über ausgeprägte soziale Kompetenz, Teamgeist und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten.
  • Sie leben ein gesundheitsförderndes Verhalten vor uns tragen zur gesundheitsgerechten Gestaltung der Arbeit im Sinne des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bei.

Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher für diese Stelle besonders erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 14. November 2020 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 3245.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins und der Ausschreibungsnummer.

Campus Lübeck

Veröffentlicht am: 30.09.2020
Standort: Lübeck, Schleswig-Holstein, DE, 23538
3245

Unsere Stärken - Ihre Vorteile am UKSH

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.

Direkt zur Stelle