Stellenbeschreibung

mit Erfahrung im Bereich der

interdisziplinären-pädiatrischen Intensivmedizin.

In unseren Kliniken werden wegen steigender Patientenzahlen zunehmend schwerstkranke Patienten mit komplexen Krankheitsbildern behandelt. Aus diesem Grund befindet sich die interdisziplinäre-pädiatrische Intensivstation im Aus- und Aufbau. Aktuell stehen uns 5 Beatmungsplätze zur Verfügung. Wir verfügen über hochmoderne Beatmungsgeräte sowie HFOV für jedes Lebensalter. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Kliniken, in denen Organersatzverfahren angeboten werden.

Ihre Aufgaben:

  • Beteiligung an den Hintergrunddiensten der interdisziplinären-pädiatrischen Intensivstation.
  • Mitarbeit auf den Stationen bzw. in den Ambulanzen der Klinik.
  • Betreuung der pädiatrischen Notaufnahme.
  • Vertretung der Oberärzte der interdisziplinären-pädiatrischen Intensivstation bzw. der pädiatrischen Kardiologie nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit.

Ihr Profil:

  • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin bzw. Facharzt für Anästhesiologie.
  • Mindestens einjährige Erfahrung auf einer pädiatrisch-interdisziplinären bzw. kinderkardiologischen Intensivstation.
  • Interesse an Weiterbildung im allgemeinpädiatrischen Bereich.
  • Teamfähigkeit
  • Engagement

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle, interdisziplinär ausgerichtete Tätigkeit.
  • Die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und den Aufbau der Intensivstation mitzugestalten.
  • Sehr gute Arbeitsbedingungen und flexible Dienstplangestaltung in Absprache mit den Kollegen.
  • Ggf. die Weiterbildung in einer der Spezialambulanzen der Kinderklinik.
  • Regelmäßige Fortbildungen.
  • Vergütung nach Tarifvertrag TV-Ärzte VKA.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an

PD Dr. med. Bernhard Lettgen
Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret
Dieburger Straße 31, 64287 Darmstadt
Direkt zur Stelle