Arzt (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Die DAK-Gesundheit ist mit knapp 5,7 Millionen Versicherten und rund 10.700 Beschäftigten an rund 400 Standorten eine der größten Krankenkassen in Deutschland.

Der Gesundheitsmarkt ist ein großer Wachstumsmarkt. Die DAK-Gesundheit organisiert für ihre Versicherten qualitativ hochwertige, innovative und individuelle Gesundheitsleistungen. Sie will dazu ihre führende Rolle weiter ausbauen. Unsere Fachzentren Regresse leisten zur Erreichung dieses Ziels ihren Beitrag.

Zur Unterstützung bei der Bewältigung dieser Aufgaben suchen wir einen

Arzt (m/w/d)

für die Fachgebiete Behandlungsfehler, Unfallverletzungen und Berufskrankheiten in einem unserer Fachzentren Regresse.

Ihre Aufgaben:
  • In Ihrer Rolle als Mediziner beraten und wirken Sie mit bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Konzepten zur aktiven Erkennung von Behandlungsfehlern.
  • Dabei beurteilen Sie medizinische Unterlagen im Hinblick auf das Vorliegen von Behandlungsfehlern, bewerten Kausalitätsprobleme, insbesondere bei bestehenden Vorerkrankungen und schätzen darüber hinaus die prozentualen Anteile der Unfallverletzungen an den anfallenden Behandlungskosten ein.
  • Sie unterstützen bei der Einschätzung von Zukunftsschäden, insbesondere bei multiplen Verletzungen und Vorerkrankungen.
  • Außerdem bearbeiten Sie Fälle, die eine hohe medizinische Kompetenz erfordern und klären Einzelfälle mit dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK), bewerten Gutachten des MDK und anderer Gutachter und entscheiden über die weitere Vorgehensweisen.
  • Mit Ihrem Fachwissen unterstützen Sie nicht nur als medizinischer Berater in Gerichtsverfahren, sondern stehen als Ansprechpartner/in für die Mitarbeiter/innen der Fachzentren Regresse in allen fachlichen Belangen beratend zur Seite.
  • Sie entwickeln geeignete Weiterbildungsmaßnahmen für die Mitarbeiter/innen der Fachzentren Regresse zu medizinischen Themen und führen diese eigenverantwortlich durch.

Fragen zu Aufgabeninhalten beantwortet Ihnen gerne Herr Thorsten Schmidt, Leiter des Fachzentrums Regresse in Bremen (E-Mail: thorsten.schmidt@dak.de, Tel. 0421 691072-1220).

Anforderungen an den Bewerber bzw. erforderliche Qualifikation:
Überzeugend – Ihr heutiges Profil:
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin (bevorzugte Fachrichtungen: Chirurgie, Orthopädie) und bringen idealerweise eine mehrjährige praktische Erfahrung in der Patientenversorgung mit.
  • Als selbstständige und engagierte Persönlichkeit überzeugen Sie nicht nur mit Ihrer Teamfähigkeit, sondern runden Ihr Profil mit Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit ab.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen, handeln kompetent, umsichtig und vorausschauend nach dem Kosten-Nutzen-Prinzip und gehen vertretbare Kompromisse ein.


Unser Angebot für Ihr Engagement

Wir bieten ein attraktives Einkommen mit weiteren Sozialleistungen und eine anspruchsvolle Tätigkeit mit einem herausfordernden, abwechslungsreichen Aufgabengebiet.

Als medizinischer Experte genießen Sie hohe Wertschätzung und haben einen großen Gestaltungsspielraum bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesundheitswesen.

Selbstverständlich erhalten Sie bei uns die Möglichkeit, Ihre fachlichen und persönlichen Stärken auszubauen, z.B. durch externe Fortbildungsmaßnahmen.

Flexible Arbeitszeiten, individuelle Arbeitszeitmodelle ohne Wochenend- und Bereitschaftsdienste garantieren mehr Lebensqualität und vielfältige Chancen, Beruf und Privatleben gut zu vereinbaren.

Sind Sie neugierig geworden? Dann verstärken Sie unser Team im Fachzentrum Regresse in Bremen.
Bewerbungsadresse:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

DAK-Gesundheit

Personal und Ressourcenmanagement, Regina Pietsch
Nagelsweg 27-31, 20097 Hamburg

regina.pietsch@dak.de
Tel. 040 2396-2862

www.dak.de/karriere
Direkt zur Stelle