Chefarzt Orthopädie Unfallchirurgie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Helios gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Wenn Sie es wünschen, leiten wir Sie mit einem Klick auf den „Jetzt bewerben“-Button direkt in unser Fresenius-Karriereportal weiter. Viel Erfolg! Jetzt bewerben × Stellennummer 33594 Kategorie Ärztlicher Dienst Eintrittsdatum zum nächstmöglichen Zeitpunkt

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Die Helios Klinik Wipperfürth versorgt als Haus der Grund- und Regelversorgung im Fachbereich Orthopädie und Unfallchirurgie zusammen mit dem Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie insgesamt ca. 2.600 stationäre und 6.500 ambulante Patienten.

Das Haus ist zum stationären BG´lichen Heilverfahren zugelassen und seit 2017 als lokales Traumzentrum aktuell rezertifiziert und in das Traumanetzwerk Bergisch Land eingebunden.

Die Weiterbildungsbefugnis besteht aktuell für drei Jahre zum Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie, die Weiterbildungsbefugnis für die spezielle Unfallchirurgie beträgt zwei Jahre.

Die Gesamtchirurgische Abteilung wird im Kollegialsystem gemeinsam mit unserem Chefarzt der Fachabteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Herrn Stefan Luther, geleitet. Hier besteht die gemeinsame Weiterbildungsbefugnis für den chirurgischen „common trunk“.

Der von der Allgemein- und Viszeralchirurgie getrennte unfallchirurgische Hintergrunddienst wird durch den Stellenplan mit 1 CA, 2 OÄ, der gemeinsam gestaltete chirurgische Vordergrundienst durch aktuell drei Fach- und vier Assistenzärzte in Weiterbildung gewährleistet.

Im Rahmen der Nachfolgeregelung des derzeitigen Stelleninhabers suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie (m/w/d)

in unbefristeter Festanstellung. Geboten wird ein der Position angemessenes überdurchschnittliches Vergütungspaket.

Ihre Aufgaben

Wir suchen einen engagierten Kollegen, der Freude daran hat, in Entscheidungsprozesse einbezogen zu werden und bereit ist, Verantwortung zu übernehmen. Die Weiterentwicklung unseres medizinischen Leistungsspektrums im Bereich der orthopädischen und unfallchirurgischen Patientenversorgung soll mit Ihrer Fachkenntnis ebenso vorangetrieben werden wie die konservative und operative Behandlung von Knie- und Hüftgelenkserkrankungen.

Ihr Profil

Sie sind Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit dem Schwerpunkt spezielle Unfallchirurgie mit entsprechend umfassender klinischer Fachkompetenz und haben Freude am Umgang mit Ihren Patienten. Sie sehen die rasche Einarbeitung in ihre neue Tätigkeit als Herausforderung an, der Sie sich gerne stellen. Sie sehen sich als eine Persönlichkeit, die gerne Führungsverantwortung in personeller wie organisatorischer Hinsicht übernimmt und die eine kollegiale Zusammenarbeit als Basis einer erfolgreichen Teamleistung ansieht.

Sie sind innovativ, besitzen wissenschaftliche Expertise und sind gerne bereit, an der Erreichung der Klinikziele und der Weiterentwicklung der Klinik konstruktiv mitzuarbeiten sowie die Klinik positiv nach außen zu vertreten.

Unser Angebot

Die Arbeitsatmosphäre im Haus zeichnet sich durch ein kollegiales Miteinander mit flachen Hierarchien aus. Klinikintern finden regelmäßige zertifizierte Weiterbildungen statt. Fachliche Fortbildung wird von Helios umfangreich gefördert und unterstützt.

Als Chefarzt sind Sie über die entsprechenden Fachgruppen eingebunden in die enge Vernetzung mit Ihren Kolleginnen und Kollegen des größten Klinikverbunds Deutschlands. Die Klinik beteiligt sich an Forschungsprojekten. Die Helios Klinik Wipperfürth liegt nahe Gummersbach und Bergisch Gladbach. Die Infrastruktur ermöglicht auch ein schnelles Erreichen der Großstädte Köln und Düsseldorf.

Die Urlaubsregion Bergisches Land bietet eine hohe Lebensqualität und vielfältige Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Zahlreiche Freizeitangebote für die ganze Familie und ein reges Vereinsleben runden das große Aktivitätsangebot ab.

Direkt zur Stelle