Chefarzt für Gefäßchirurgie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Helios gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Wenn Sie es wünschen, leiten wir Sie mit einem Klick auf den „Jetzt bewerben“-Button direkt in unser Fresenius-Karriereportal weiter. Viel Erfolg! Jetzt bewerben × Stellennummer 33341 Kategorie Ärztlicher Dienst Eintrittsdatum 01.01.2020

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 120 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Wir suchen zum 01.01.2020, ggf. eher, einen Chefarzt für Gefäßchirurgie (m/w/d).


Das aktuelle Spektrum:

Offene und endovasculäre Verfahren der Gefäßrekonstruktion, auch im Rahmen eines hier zertifizierten Traumazentrums, EEA und TEA der Carotiden (Eine gut frequentierte Neurologische Klinik mit Stroke Unit befindet sich im Hause), Chirurgie der Aorta incl. EVAR. Darüber hinaus befindet sich am Hause eine große nephrologische Praxis mit entsprechend ausgestatteter Dialyseeinheit, woher sich die Chirurgie der Dialysezugänge, aber auch AVK - Patienten rekrutieren lassen. Natürlich werden auch Varizenoperationen durchgeführt. Die Gefäßchirurgie teilt sich mit der Viszeralchirurgie den gemeinsamen Mitarbeiter – Pool. Es besteht eine KV – Ermächtigung für die Allgemeinchirurgie mit gut besuchter Sprechstunde, über die auch Gefäßpatienten gesichtet werden.

Direkt zur Stelle