Chefarzt Gefäßchirurgie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach ist eines der größten Krankenhäuser im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit insgesamt ca. 700 Planbetten und tagesklinischen Plätzen in den Fachabteilungen Innere Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie, Palliativmedizin, Nephrologie und Schlaganfalleinheit), Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie (zertifiziertes Gefäßzentrum), Unfall-, Plastische und Handchirurgie, Urologie und Kinderurologie, Pädiatrie (Perinatalzentrum Level I), Gynäkologie und Geburtshilfe (zertifiziertes Brustzentrum, zertifiziertes gynäkologisches Krebszentrum), Anästhesie und Intensivmedizin (interdisziplinäre Intensivstation), Operative Orthopädie und Kinderorthopädie (Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung), Wirbelsäulenchirurgie, Psychiatrie und Psychotherapie sowie mit den Belegabteilungen HNO und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. Ferner verfügt das Krankenhaus über ein Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sowie ein Medizinisches Versorgungszentrum. Für unsere Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie suchen wir zum 01.01.2020 einen

Chefarzt Gefäßchirurgie (m/w/d)

Die Klinik für Gefäßchirurgie (Stellenplan zurzeit 1/4/4/1 Gefäßassistentin) verfügt über 52 Betten und betreut pro Jahr mehr als 2500 stationäre Patienten, hinzu kommen ca. 120 ambulante Operationen. Schwerpunkte der Klinik stellen die Chirurgie der abdominellen und thorakoabdominellen Aorta, der extrakraniellen hirnversorgenden Gefäße (inkl. intrathorakaler offener Revaskularisation), des gesamten peripheren Gefäßsystems sowie der neurovaskulären Kompressionssyndrome dar. An das Krankenhaus angeschlossen ist ein Medizinisches Versorgungszentrum mit den Fachrichtungen Chirurgie/Gefäßchirurgie und Innere Medizin/Angiologie. Zusammen mit dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sowie einer Angiologin wird ein zertifiziertes interdisziplinäres Gefäßzentrum betrieben.

Wir wünschen uns:

  • eine Persönlichkeit mit ausgewiesener Fachkompetenz in allen aktuellen Verfahren sowie mit herausragenden Führungseigenschaften und Organisationskompetenz.
  • Sie haben die Fähigkeit und den Willen zur wirtschaftlichen und organisatorischen Weiterentwicklung Ihres Verantwortungsbereiches.
  • Die Weiterentwicklung der Abteilung in der konstruktiven Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten stellt für uns ein wichtiges Ziel dar.

Wir suchen für diese anspruchsvolle Aufgabe:

  • eine/n teamfähige/n und fachlich gut qualifizierte/n Ärztin/Arzt mit einer breiten chirurgischen Weiterbildung, die/der das Gebiet der Gefäßchirurgie komplett vertreten und managen kann.
  • Erfahrungen in der Zertifizierung von Gefäßzentren sind erwünscht.
  • Sie arbeiten nach einem kollegialen Konzept mit dem Chefarzt der Allgemein- und Visceralchirurgie zusammen und verantworten mit ihm gemeinsam auch die Ausbildung der Weiterbildungsassistentinnen und –assistenten.

Die Einstellung erfolgt, der Bedeutung der Position entsprechend, auf Grundlage eines Chefarztvertrages mit zusätzlicher Altersversorgung. Eine Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus. Neuwied liegt in landschaftlich reizvoller Lage am Eingang des Weltkulturerbes Mittelrhein und bietet dadurch sowohl ein reichhaltiges kulturelles Angebot als auch einen hohen Freizeitwert. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort vorhanden.
Neuwied verfügt über eine gute Verkehrsanbindung zu den Wirtschaftsräumen Koblenz, Köln-Bonn und Frankfurt/Main.
Für Rückfragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Prof. Dr. Schenkel-Häger, Tel. 02631/82-1340, gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien), richten Sie bitte an Herrn Prof. Dr. Schenkel-Häger.

Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach
St. Elisabeth Neuwied
Herr Prof. Dr. Schenkel-Häger
Friedrich-Ebert-Str. 59
56564 Neuwied
E-Mail: bewerbung.mhk(at)marienhaus.de

Direkt zur Stelle