Chefarzt (w/m/d) Geriatrie nit Neurogeriatrie und geriatrischer Tagesklinik

Messestadt in NRW/Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung von Dortmund
21.10.2020
Lenders Beratung im Gesundheitswesen

Chefarzt (w/m/d) Geriatrie nit Neurogeriatrie und geriatrischer Tagesklinik

Stellenbeschreibung

blank

UNSER ANGEBOT

CHEFARZT (M/W/D)
GERIATRIE MIT NEUROGERIATRIE UND GERIATRISCHER TAGESKLINIK

KRANKENHAUS DER GRUND- UND REGELVERSORGUNG MIT GERIATRISCHEM SCHWERPUNKT | CA. 210 BETTEN |
MESSESTADT IN NRW
DAS KRANKENHAUS
Das Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung verfügt insgesamt über 209 Betten inkl. 10 Betten in der Geriatrischen Tagesklinik und beschäftigt über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Behandlungsangebot wird in sechs medizinischen Fachabteilungen abgebildet:
 
  • Akut- und Neurogeriatrie mit Frührehabilitation und Geriatrischer Tagesklinik
  • Innere Medizin
  • Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Anästhesie und Intensivmedizin
  • Augenheilkunde

Die medizinischen Zentren (Adipositaszentrum, Diabeteszentrum, Hernienzentrum und Darmzentrum) bündeln die Spezialisierungen der Fachabteilungen zu einem umfassenden Leistungsspektrum.

DIE ABTEILUNG
Die Abteilung der Akut- und Neurogeriatrie mit Frührehabilitation verfügt über 96 Betten sowie 10 tagesklinische Behandlungsplätze. Der ausgewiesene Schwerpunkt des Krankenhauses liegt damit auf der geriatrischen Versorgung. Als größte Geriatrie der Stadt, nimmt sie auch innerhalb des geriatrischen Versorgungsverbundes eine übergeordnete Rolle ein und weist mit einem CMI von rund 1,5 eine überdurchschnittlich hohe Fallschwere auf. Insgesamt werden rund 1.500 Patienten stationär und weitere 175 teilstationär behandelt.

Der Stellenplan der Abteilung lautet 1-4-9, wobei 5 Assistenten über den Facharztstatus verfügen.

In der Abteilung wird die gesamte internistische Basisdiagnostik (einschließlich kardiovaskulärer Diagnostik, Sonografie, Echokardiografie, Farb-Duplex-Sonografie, Endoskopie, PEG usw.), die Psychometrie und das Geriatrische Assessment durchgeführt. Das Behandlungsspektrum umfasst u.a. eine allumfassende Abklärung und Behandlung von Schlaganfall-, Parkinson- und Demenzerkrankungen inkl. eigener Demenz-/Delir- und Sturzeinheit, sowie von Altersdepression, Schluckstörungen, Inkontinenz und zunehmender Gebrechlichkeit.
Die Physikalische Therapie und übend-therapeutische Behandlungsangebote wie Krankengymnastik, Logopädie oder Ergotherapie runden das Spektrum ab.

 

WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN
  • verantwortliche Tätigkeit in einer der größten und modernsten geriatrischen Abteilungen in NRW
  • eine über 20 Jahre gewachsene, sehr gut ausgestattete und  etablierte geriatrische Abteilung
  • ein in 2015 bezogener Neubau, der kaum Wünsche offen lässt
  •  Mitgestaltung der zukünftigen Ausrichtung und der weiteren Entwicklung der Abteilung sowie des Netzwerkes
  • arbeiten in einer Metropole mit sehr hoher Lebensqualität in der Stadt und im Umland

Die attraktive Vergütung entspricht dem ausgeschriebenen Verantwortungsrahmen mit einem unbefristeten Vertrag und beinhaltet neben der tariflichen Vergütung die Teilhabe an den Liquidationserlösen.

WAS WIR VON IHNEN ERWARTEN
  • Facharztanerkennung Innere Medizin mit der Zusatzbe-zeichnung Geriatrie
  • eine Habilitation kann zur Stärkung und Weiterentwicklung der universitären Zusammenarbeit beitragen, ist aber keine Bedingungen
  • weitere Qualifikationen können in den Bereichen Diabetologie, Palliativmedizin, Physikalische Medizin etc. liegen
  • Leitungserfahrung als Chefarzt einer anerkannten Geriatri-schen Fachabteilung ist wünschenswert
  • als Führungspersönlichkeit verfügen Sie über strategische und organisatorische Fähigkeiten, ein Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge, Empathie und ein verbindliches Auftreten
  • Wille zur interdisziplinären Teamarbeit
  • Stärken in der Netzwerkarbeit, insbesondere in der Be-ziehung zu den örtlichen Einweisern und den regionalen  Kooperationspartnern
  • die christliche Orientierung des Trägers sollte von Ihnen mitgetragen werden.

Haben Sie Fragen zur Position oder zur Struktur der Abteilung? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon, WhatsApp oder Email und gebe Ihnen gerne weitere Informationen.


 
Ihr Ansprechpartner:
Angela Stellmes
Tel. 0212 7 68 27 | Mobil 0176 74 79 56 06
stellmes@lenders-beratung.de

www.lenders-beratung.de
Sebastian Lenders
LENDERS | BERATUNG IM GESUNDHEITSWESEN | Zweibrücker Str. 7 | 42697 Solingen
Direkt zur Stelle