Departmentleitung für das Department Chirurgie / Chefärztin/Chefarzt für die Klinik für Chirurgie (m/w/d)

Vivantes Klinikum Spandau

Departmentleitung für das Department Chirurgie / Chefärztin/Chefarzt für die Klinik für Chirurgie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Chirurgie – Visceral- und Gefäßchirurgie, Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie, das Hernienzentrum und die Klinik für Adipositaschirurgie im Vivantes Klinikum Spandau suchen wir Sie zum 01.07.2021 als

Departmentleitung für das Department Chirurgie / Chefärztin/Chefarzt für die Klinik für Chirurgie (m/w/d)

Das Vivantes Klinikum Spandau verfügt über 25 medizinische Fachabteilungen, eine Rettungsstelle und 650 Betten. Das Klinikum Spandau versorgt als Akutkrankenhaus im Bezirk Spandau ca. 240.000 Einwohner/innen. Pro Jahr werden mehr als 44.000 ambulante und mehr als 23.000 stationäre Patientinnen und Patienten behandelt.

In dem Department Viszeral- und Gefäßchirurgie sollen zukünftig die Kliniken für Viszeralchirurgie und Koloproktologie, Adipositas und metabolische Chirurgie, Hernienchirurgie und Gefäßchirurgie als Team zusammenarbeiten. Im Rahmen der fachlichen Schwerpunktbildung bei Vivantes wird die endokrine Chirurgie, die Leber- und Pankreaschirurgie im Vivantes-Humboldt-Klinikum und die Ösophaguschirurgie im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum durchgeführt.

Als Leiter/in obliegt Ihnen die fachliche und personelle Weiterentwicklung Ihres Departments. Mit den Kliniken für Hämatologie und Onkologie und Gastroenterologie sowie dem MVZ Strahlentherapie haben Sie die notwendigen Partner für die Entwicklung eines Darmzentrums an Ihrer Seite. Die Zertifizierung als Tumorzentrum der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie liegt vor. Leistungsstarke Kliniken für diagnostische und interventionelle Radiologie sowie Kardiologie, Anästhesie und Intensivmedizin ermöglichen auch die Behandlung von komplexen Fällen.

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Attraktive leistungsgerechte Vergütung • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Wir wünschen uns

Eine/einen breit ausgebildete/n, habilitierte/n Viszeralchirurgin/-chirurgen mit dem Schwerpunkt Koloproktologie • Besondere Kompetenz auf dem Gebiet der kolorektalen Karzinomchirurgie inklusive der minimal invasiven kolorektalen Chirurgie • Langjährige Expertise mit der Chirurgie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, bevorzugt mit Erfahrung im Aufbau eines viszeralmedizinischen Zentrums • Erfahrung mit der transanalen mesorektalen Rektumresektion • Zusatzqualifikation Proktologie • Partizipativer Führungsstil und Erfahrung in Leitungsposition mit Mitarbeiter- und Budgetverantwortung • Hohe soziale Kompetenz und Empathie für Patientinnen/Patienten und Mitarbeitende • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln

Ihre Aufgaben

Ihre primäre Aufgabe ist die Führung des Departments sowie der Klinik für Viszeralchirurgie und Koloproktologie • Die Gewährleistung einer hochqualitativen Patientenversorgung und die Realisierung einer sehr guten Patientinnen-/Patienten- und Mitarbeitendenbindung durch fachliche, soziale und menschliche Kompetenz sind das Fundament Ihres Handelns • Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen anderen Fachgebieten und Berufsgruppen hat einen besonders hohen Stellenwert am Standort • Darüber hinaus bietet Ihnen das medizinische Netzwerk von Vivantes vielfältige Möglichkeiten zur Kooperation und Weiterbildung, in die Sie sich aktiv einbringen sollten • Als Mitglied des Medical Board Chirurgie von Vivantes können Sie Ihren organisatorischen und fachlichen Sachverstand in das Unternehmen einbringen • Die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kolleginnen/Kollegen und ein Angebot zur Weiterbildung wird erwartet

Rahmenbedingungen

Außertarifliche Vergütung • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten durch Teilnahme an internen und externen Fortbildungen • Arbeit in einem motivierten Team • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum • Förderung der Karriereentwicklung qualifizierter Frauen

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Ihre Fragen beantwortet

Dr. Jürgen Kirschbaum
Geschäftsführender Direktor
Tel.: 030 130 13 1001

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.11.2020

Referenz-Nr. KSP2630

Vivantes hat sich die Chancengleichheit und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind uns besonders willkommen. Wir unterstützen ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Direkt zur Stelle