Assistenzarzt (m/w/d) für Kinder-und Jugendmedizin

Klinikum Kaufbeuren

Assistenzarzt (m/w/d) für Kinder-und Jugendmedizin

Stellenbeschreibung

Die Abteilung und Weiterbildungsermächtigung

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin werden nahezu alle relevanten Krankheitsbilder des Fachgebiets behandelt, Schwerpunkte sind Neuropädiatrie, Diabetologie und Neonatologie.
Zusammen mit der Frauenklinik bildet die Kinderklinik einen Perinatalen Schwerpunkt, die Abteilung verfügt über sieben neonatologische Intensivbetten. Jährlich werden rund 2.300 Patienten stationär und 3.500 ambulant behandelt. Wir sind akademische Lehrabteilung der Universitätsklinik Innsbruck und der Privatuniversität Krems.
Die Zertifizierung als „ausgezeichnete“ Kinderklinik bestätigt die Einhaltung der Qualitätskriterien durch die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen Deutschland e.V. (GKinD)
Der Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Markus Rauchenzauner, MSc verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung im Ausbildungsfach Kinder- und Jugendmedizin sowie im Bereich der Neuropädiatrie. Die Weiterbildungszeit in der Pädiatrie beträgt derzeit 3,5 Jahre, die der Neuropädiatrie 18 Monate.

Ihr Profil

Wir wünschen uns eine freundliche, menschlich wie fachlich qualifizierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die ihr Interesse an der Kinder-und Jugendmedizin mit Teamgeist und Engagement in die tägliche klinische Praxis umsetzt.

Unser Angebot

  • Vergütung nach TV-Ärzte und den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • strukturiertes Einarbeitungskonzept
  • tägliche Supervision durch den Oberarzt
  • Gelegenheit zur Hospitation
  • gezielte Fort-und Weiterbildungsangebote
  • attraktive Arbeitszeitmodelle bzw. Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit
  • verantwortungsvolles Aufgabenspektrum mit langfristigen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten
  • angenehmes und teamorientiertes Arbeitsklima in flacher Hierarchie, moderne apparative Ausstattung
Direkt zur Stelle