Assistenzarzt oder Facharzt (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300
Planbetten. Unsere derzeit 8.000 Mitarbeiter*innen übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und
Krankenversorgung einschließlich Hochleistungsmedizin sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf
höchstem Niveau. Interessierten Bewerbern und Bewerberinnen bietet sich ein breites Spektrum an
Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen.


Die Informationszentrale gegen Vergiftungen (Giftnotruf) des Landes NRW am Zentrum für
Kinderheilkunde (Direktor Prof. Dr. med. R. Ganschow) sucht zum nächstmöglichen eine*n

Assistenzarzt oder Facharzt (m/w/d)
in Teilzeit (50%)


für den Beratungsdienst (Früh- und Spätdienste an Wochentagen und Wochenenddienste tagsüber).

Je nach Qualifikation und Ausbildungsstand (Facharztausbildung, Promotion, Zusatzweiterbildung) ist
die Einstellung befristet oder unbefristet möglich.

Die Informationszentrale gegen Vergiftungen berät im Jahr ca. 40.000 akute Vergiftungen und gehört
zu den größten Giftnotrufen in Deutschland. Neben der Toxikologie werden insbesondere Einblicke
und Kenntnisse auf dem Gebiet der Pharmakologie, Pharmakotherapie, Allgemeinmedizin,
Notfallmedizin und Intensivmedizin vermittelt.

Ihre Aufgaben: 

Beratung bei Vergiftungsunfällen und deren Verlaufsbeobachtung 

Falldokumentation und Fallauswertung als Grundlage für weitere Beratungen

Wir bieten: 

Entgelt nach TV-L mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Zusatzversorgung und
Jahressonderzahlung) 

Betriebliche Gesundheitsförderung 

Fort- und Weiterbildungsangebote 

Die Möglichkeit zur Nutzung der Betriebskindertagesstätte

Wir suchen eine engagierte und entscheidungsfreudige Persönlichkeit, die Lust hat auf ein neues und
spannendes Aufgabengebiet. Die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten ist gegeben.

Chancengleichheit und Diversität ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Das UKB fördert die

berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechender

Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf.


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken sie bitte per Mail bis drei Wochen nach Erscheinen
der Anzeige unter Angabe der Stellenausschreibungs-Nr. 700_2019 an die leitende Oberärztin:


Frau Dr. med. Carola Seidel

Informationszentrale gegen Vergiftungen
Zentrum für Kinderheilkunde

Adenauerallee 119
53113 Bonn

Tel. 0228 287 33480
E-mail: Carola.Seidel@ukb.uni-bonn.de

Direkt zur Stelle