Weiterbildungsassistenten/-assistentinnen oder Fachärzte/-ärztinnen für die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Krankenhaus Düren gem GmbH

Weiterbildungsassistenten/-assistentinnen oder Fachärzte/-ärztinnen für die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Stellenbeschreibung

Roonstr. 30 | 52351 Düren
Tel.: (02421) 30-0
Fax: (02421) 30-1387

info@krankenhaus-dueren.de
www.krankenhaus-dueren.de
Dr. med. Jan Karl Schütte
Oberarzt und Sektionsleiter Operative Intensivmedizin

„Die Arbeit mit einem hochmotivierten und jungen Team macht mir im Krankenhaus Düren jeden Tag aufs Neue Spaß! Zufrieden kann man nur sein, wenn die Ausbildung stimmt – und das gilt für den PJ-Studenten ebenso wie für den Facharzt. Darum liegt mir die Weiterbildung unseres Teams ganz besonders am Herzen.“
Saskia Waldschmidt
Weiterbildungsassistentin in der Anästhesie
„Am Krankenhaus Düren schätze ich die Arbeit im interprofessionellen Team und den fachlichen Austausch unter Kollegen. Die flache Hierarchie schafft eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Durch eigenverantwortliches Arbeiten und die Anleitung der Oberärzte lerne ich jeden Tag dazu und kann neue Kompetenzen entwickeln.“
Dr. med. Torsten Kapell
Weiterbildungsassistent in der Anästhesie
„Schon im PJ habe ich hier viele positive Erfahrungen gemacht – vor allem in Hinblick auf Fort- und Weiterbildung. Ich freue mich über das breite Operationsspektrum, über die gut funktionierende Kooperation mit dem Uniklinikum Aachen, die Anwendung vieler moderner Anästhesieverfahren und die Möglichkeit zur Zusatzweiterbildung spezielle Intensivmedizin.“

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Weiterbildungsassistenten/-assistentinnen
oder Fachärzte/-ärztinnen

in Voll- oder Teilzeit


Das können wir Ihnen bieten:

  • volle Weiterbildungsberechtigungen für Anästhesie, Intensivmedizin, spezielle Schmerztherapie und Notfallmedizin
  • junges Team mit 8 Oberärzten und einem hohen Anteil an Fachärzten
  • zwei Notarztstandorte
  • curriculäre Weiterbildungsprogramme mit erfahrenen Oberärzten und regelmäßige Feedback-Gespräche
  • externe Supervision der Mitarbeiter in der Schmerztherapie
  • eigenes Simulationszentrum mit Kursen zur Neugeborenenversorgung, zu Narkosezwischenfällen und Reanimationstrainings
  • telemedizinische Anbindung an die Universitätsklinik der RWTH Aachen zum Einholen von Zweitmeinungen
  • berufsbegleitende Promotionsmöglichkeit
  • umfangreiches eigenes Fortbildungsprogramm, z.B.
  • Dürener Anästhesie Symposium, Dürener Intensivtag, Dürener Schmerztag, Dürener Workshop Infektiologie, Regionalanästhesie-Workshops mit „Sonografie-Führerschein“
  • besondere Fortbildungsveranstaltungen, wie Maritime Notfallmedizin auf dem Segelschiff Mare Fan Fryslan auf dem Ijsselmeer
  • interdisziplinäre Schmerzkonferenzen
  • E-Learning mit Inhalten zur Erhöhung der Patientensicherheit
  • Fallkonferenzen mit der Aufarbeitung von Beinahe-Zwischenfällen
  • Teilzeitarbeit möglich
  • jährliche Mitarbeitergespräche und Weiterbildungsgespräche
  • elektronische Arbeitszeiterfassung


Das Krankenhaus Düren ist:

  • das größte Klinikum zwischen Köln und der Städteregion Aachen mit 20 Kliniken, Zentren und Instituten
  • ein innovatives und expandierendes Unternehmen mit einem geplanten 120 Millionen-Euro-Bauprojekt mit Erweiterung von OP, Intensivstationen und Zentraler Notaufnahme sowie einer Kooperation mit der Firma Philipps zur Entwicklung eines in Deutschland einzigartigen innovativen klinischen Informationssystems

Mehr über uns: www.krankenhaus-dueren.de
Direkt zur Stelle