Facharzt Arbeitsmedizin Stellenangebote

Stellensuche eingrenzen

Seite 1 von 9

Facharzt für Arbeitsmedizin - Ein facettenreicher Job

Als Facharzt für Arbeitsmedizin erwartet einen ein facettenreicher Job. Ob beratend, prüfend oder forschend - man arbeitet eng mit Arbeitgebern zusammen, damit diese die umfassenden Auflagen des Gesundheitsschutzes erfüllen können. Hier gilt es aber nicht nur, die vielfältigen Auflagen der Berufsgenossenschaften und die sonstigen gesetzlichen Vorschriften exakt zu kennen und deren Einhaltung zu prüfen!

Als Facharzt für Arbeitsmedizin etwas bewegen

Die Belastung für Arbeitnehmer wird immer höher - der Alltag ist schnelllebig, Anforderungen verändern sich stetig. Daraus resultiert ein hoher Druck. Und hier beginnt die Tätigkeit als Facharzt für Arbeitsmedizin. Immerhin lautet die Hauptaufgabe, das geistige und soziale Wohlbefinden von Beschäftigten zu fördern. Daneben sollen die Menschen aber auch vor den gesundheitsschädigenden Einflüssen an ihrem Arbeitsplatz geschützt werden. Und Personen müssen gesundheitlich geprüft und angemessenen Tätigkeiten zugeordnet werden. Schließlich müssen auch berufsbedingte Erkrankungen frühzeitig erkannt und fachgerechte Behandlungen empfohlen werden. In der Arbeitsmedizin arbeitet man also eng mit Menschen zusammen und ermöglicht ihnen, möglichst lange am Berufsleben teilhaben zu können.

Dadurch ist der Tätigkeitsbereich als Facharzt in der Arbeitsmedizin entsprechend facettenreich. Und das nicht nur wegen einer Vielzahl von gesetzlichen Vorschriften, die immer wieder einem Wandel unterliegen. Allerdings macht das solch eine Stelle wiederum sehr interessant. Nicht zuletzt aufgrund des regen Kontakts und der engen Zusammenarbeit mit Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Kommunikationsfähigkeit ist daher eine grundlegend wichtige Eigenschaft für jeden Arbeitsmediziner. Denn Arbeitsmedizin ist sprechende Medizin und ihr Schwerpunkt liegt auf Beratungstätigkeiten und dem Erstellen von Gutachten, die zu diskutieren und zu erläutern sind. Außerdem muss eine Menge Präventionsarbeit geleistet werden - das erfordert auf die Menschen aktiv zugehen zu können. Aber auch die Forschung hat einen hohen Stellenrang in der Arbeitsmedizin, denn eine Vielzahl von Umwelteinflüssen ist zu erkennen und zu bewerten.

Der Job als Facharzt in der Arbeitsmedizin hat viele Seiten

Demgemäß erfordern Jobs in diesem Fachbereich eine umfassende interdisziplinäre Orientierung. Und die Stellenangebote setzen ein entsprechendes Fachwissen voraus. Eine Stelle als Facharzt ist eine Herausforderung - aber verbunden mit der Chance, den Arbeitsalltag für jeden einzelnen zu verbessern!