Medizinstudium Litauen

Medizinstudium Litauen – Bewerbung, Aufbau, Kosten, Universitäten

Traumberuf Arzt: In Deutschland scheitern viele Abiturienten am Numerus Clausus und erhalten keinen Medizinstudienplatz. Eine Alternative bietet das Medizinstudium in Litauen. Der baltische Staat gehört zur EU, ein dort erlangter Studienabschluss wird in jedem europäischen Land sowie in den USA anerkannt.

Das Land Litauen – warum in Litauen studieren?

Litauen ist der südlichste der drei baltischen Staaten. Im Westen grenzt das Land an die Ostsee. Neben erholsamer Natur bietet Litauen idyllische Altstädte, aber auch lebhafte Metropolen wie die Hauptstadt Vilnius, die mit viel Kultur und einem spannenden Nachtleben aufwartet. Wirtschaft und Wissenschaft haben sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Vor allem im Bereich der Biotechnologie verzeichnet Litauen große Erfolge. Kulturell ist Litauen Deutschland recht ähnlich, was Studierenden die Eingewöhnung erleichtert.

Universitäten für Medizinstudium in Litauen

An zwei Universitäten kann man ein englischsprachiges Medizinstudium in Litauen absolvieren:

Die Universität Vilnius zählt mit ca. 21.000 Studenten zu den größten Universitäten im Norden Europas. Die Universität ist über 400 Jahre alt und verfügt über eine Bibliothek mit insgesamt 5,3 Millionen teils historischen Büchern. Insgesamt fast 1.000 internationale Studierende finden sich pro Semester an der Universität Vilnius ein und studieren in englischer Sprache. Nicht nur die Universität, auch die Stadt Vilnius als Hauptstadt von Litauen ist durch internationale Einflüsse von verschiedenen Kulturen geprägt.

Die Stadt Kaunas ist nach Vilnius die zweitgrößte Stadt des Landes Litauen. Die medizinische Universität Kaunas wurde 1922 gegründet und im Jahre 1998 eine eigene, unabhängige Universität. Zwischen 6000 und 7000 Stundeten sind an der Universität eingeschrieben. Neben der medizinische Fakultät gehören auch die Faculty of Odontology (Zahnheilkunde), Nursing (Krankenschwester), Pharmacy (Pharmazie) und Public Health (Öffentliches Gesundheitswesen) zu dieser Universität.

Voraussetzungen für das Medizinstudium in Litauen

Litauische Universitäten setzen keinen Numerus Clausus für das Medizinstudium voraus. Stattdessen müssen Studienanwärter einen schriftlichen Zulassungstest bestehen. Abgefragt wird der Wissenstand in den Fächern Biologie und Chemie (je 30 Fragen pro Fach), an der Universität Kaunas auch in Physik. Zusätzlich führen die Unis persönliche Interviews mit den Bewerbern durch. Die Multiple-Choice-Tests und Interviews finden auf Englisch statt. Wer erfolgreich einen Scholastic Assessment Test (SAT) absolviert hat, kann sich auch ohne Prüfung um einen Studienplatz bewerben.

Wie kann man sich für das Medizinstudium in Litauen bewerben?

Wer in Litauen Medizin studieren möchte, hat zwei Möglichkeiten:

  • Man absolviert einen Eignungstest bei einem dafür qualifizierten Institut in Deutschland und führt ein Skype-Interview mit der Universität.
  • Man bewirbt sich über die Webseite der Universität für den Zulassungstest in Litauen.

Die Bewerbungsfristen enden je nach Uni im Juli oder August, das Studium startet Anfang September.
Für die Bewerbung reichen Studieninteressierte folgende Dokumente ein:

  • Nachweis über die allgemeine Hochschulzulassung
  • Motivationsschreiben
  • Empfehlungsschreiben
  • beglaubigte Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • Nachweis über englische Sprachkenntnisse
  • falls vorhanden: eine Bescheinigung über den bestandenen SAT-Test

Bewerbungen sind nur zum Wintersemester möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juni, um im Wintersemester des jeweiligen Jahres zu starten.

Studieninhalte und Aufbau Medizinstudium Litauen

Das Medizinstudium in Litauen folgt dem Bachelor-Master-System. Den Masterabschluss erreicht man in der Regel nach fünf bis sechs Jahren.

Insgesamt ist das Medizinstudium in Litauen sehr ähnlich dem deutschen Studium aufgebaut:

  • Preclinical (Vorklinik) à Anatomie, Histologie, Physiologie, etc.
  • Clinical (Klinik) à Kardiologie, Chirurgie, etc.

Die litauischen Universitäten setzen auf ein praxisbasiertes Medizinstudium. Angehende Ärzte lernen anhand realistischer Situationen und Krankheitsbilder, häufig direkt im Krankenhaus. Unterricht in Litauisch steht ebenfalls auf dem Stundenplan. Oftmals werden die Medizinstudenten in Litauen in kleinen Gruppen von nur wenigen Studenten unterrichtet, wodurch eine gute Betreuung und Förderung der Studenten ermöglicht wird.

Ein späterer Wechsel zurück nach Deutschland ist grundsätzlich möglich. Das Studium und die Inhalte ähneln wie zuvor beschrieben sehr dem Medizinstudium in Deutschland, wodurch ein Wechsel in einem späteren Semester an eine deutsche Universität sowie die Approbation möglich ist. Voraussetzung ist ein Anrechnungsbescheid.

Was kostet das Medizinstudium in Litauen?

An der Universität Vilnius zahlt man für den Studiengang Allgemeinmedizin etwa 4.260 Euro pro Semester, für Zahnmedizin etwa 6.480 Euro.

An Universität Kaunas kostet das Studium der Allgemeinmedizin etwa 10.000 Euro pro Jahr, Zahnmedizin etwa 12.000 Euro und Pharmakologie etwa 6.000 Euro.

Da kommen die günstigen Lebenshaltungskosten gerade recht. Diese belaufen sich auf etwa 500 Euro im Monat. Unterkünfte stellen die Universitäten zur Verfügung. Essen und Trinken sind um rund 20 Prozent günstiger als in Deutschland. Preise für die öffentlichen Verkehrsmittel berechnen sich nach Fahrtdauer und liegen bei etwa 65 Cent für 30 Minuten, 90 Cent für eine Stunde. Ein Studierendenausweis bietet viele Ermäßigungen.

Mit dem richten Partner zum Medizinstudium in Litauen

Du interessierst dich für ein Medizinstudium im Ausland? StudiMed ist dein kompetenter Ansprechpartner für die Planung und Durchführung deines Studienaufenthalts. Von der Erstinformation über die zielführende Auswahl der Bewerbungsuniversitäten, der Begleitung bei gewünschten Vor-Ort-Terminen zur Gewinnung persönlicher Eindrücke, der Betreuung beim Bewerbungsverfahren, der Vorbereitung und Begleitung bei Eignungstests bis hin zur Orientierung am Studienort einschließlich Wohnungssuche und behördlicher Anmeldeverfahren begleitet StudiMed seine Kunden sicher auf dem Weg, der zum Arztberuf führt.

StudiMed verfügt über langjährige Erfahrungen, gewachsene Kontakte und ein enges Betreuungsnetz für seine Kunden. Nutze die Erfahrung und Kompetenz von StudiMed. Unter diesem Link zu StudiMed gibt es alle Infos zu den Unis und Angeboten.

Infos zu weiteren Ländern findet Ihr in unserer Übersicht Medizinstudium im Ausland.

Einen Kommentar hinterlassen


praktischarzt_Banner_apoSeminar

Werbung

Finde uns auf Facebook