Janssen Medical Expert Program

Medical Expert Program: In den Alltag eines Mediziners in der Pharmaindustrie schnuppern

Ein kleines städtisches Krankenhaus, eine große Rehaklinik oder die eigene Praxis – für Ärzte gibt es viele Arbeitsplätze. Aber auch eine Karriere außerhalb des klassischen Klinik- und Praxisbetriebs kann eine interessante Alternative sein, zum Beispiel als Unternehmensberater, Medizinjournalist oder in der Forschung. Einen spannenden Karriereweg beschreiten Mediziner auch in der Pharmaindustrie. Ärzte finden hier attraktive Einstiegsmöglichkeiten und arbeiten verstärkt in interdisziplinären Teams aus Naturwissenschaftlern, Medizinern und anderen Fachleuten. Darüber hinaus bieten vor allem große, internationale Pharmaunternehmen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Unverbindlicher Test: Hospitieren in einem Pharmaunternehmen

Viele Mediziner können sich unter der Arbeit in der Industrie zunächst nur wenig vorstellen und sind deshalb häufig nicht sicher, ob eine Position in einem Pharmaunternehmen zu ihnen passt. Um Ärzten einen unverbindlichen Einblick in die Karrieremöglichkeiten und täglichen Aufgaben eines Mediziners in der Pharmaindustrie zu ermöglichen, bietet das forschende Pharmaunternehmen Janssen ein Hospitationsprogramm an: das Medical Expert Program. Dabei erhalten interessierte Ärzte die Möglichkeit, einen medizinischen Mitarbeiter im Unternehmen zu begleiten und sich so einen Eindruck über die Arbeit zu verschaffen.

Janssen Medical Expert Program Für ÄrzteIm Rahmen des Talent-Bindungs-Programms schnuppern Mediziner aber nicht nur in das Tagesgeschäft ihrer Kollegen in der Industrie herein, sondern haben auch die Gelegenheit, den deutschen Janssen-Standort Neuss (Nordrhein-Westfalen) und die Kollegen vor Ort kennenzulernen. Darüber hinaus erhalten sie einen Überblick über die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die attraktiven Sozialleistungen – wie z.B. flexible Arbeitszeitmodelle und betriebliches Gesundheitsmanagement – bei Janssen Deutschland. Das Medical Expert Program ist somit eine Gelegenheit, unverbindlich auszuloten, ob man den Schritt in die Industrie gehen möchte. Nach Beendigung des Programms bleibt das führende Pharmaunternehmen mit den Teilnehmern in Kontakt. Als Teil eines Talent-Pools werden sie über die HR-Abteilung informiert, wenn sich eine offene Stelle ergibt, die zu den Absolventen des Programms passen könnte.

Um sich erfolgreich für das Medical Expert Program zu bewerben, müssen Interessierte ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin, im Idealfall mit Promotion, sowie mindestens zwei Jahre klinische Berufserfahrung mitbringen. Auch Industrieerfahrung ist von Vorteil. Zudem sind fließendes Englisch in Wort und Schrift, ein ausgeprägtes strategisches Denkvermögen und unternehmerisches Denken und Handeln gefragt.

Ärzte in einem Pharmaunternehmen?! Machen Karriere.

All das ist für den Job als Arzt in einem Pharmaunternehmen unerlässlich. Dafür bietet die Industrie für jeden eine individuelle Karriereleiter. Bei Janssen, das zum weltweit größten Gesundheitskonzern Johnson & Johnson gehört, haben Mediziner unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen und innovativen Umfeld. Die Arbeit ist dabei so vielfältig wie das Team selbst. Ärzte können sich zum Beispiel als medizinische Experten in einem interdisziplinären Produktteam oder in den Bereichen Arzneimittelsicherheit, Medical Project Management, Medical Knowledge Management und Medical Information beweisen. Dort arbeiten sie an der strategischen Ausrichtung der bereits zugelassenen sowie der sich in Entwicklung befindlichen Medikamente von Janssen, verbessern nachhaltig die Versorgung der Patienten oder beraten Ärzte, Apotheker und anderes medizinisches Fachpersonal zu den Indikationen des Unternehmens: Onkologie, Immunologie, Infektiologie und Psychiatrie.

Ähnlich wie im Klinik- oder Praxisalltag steht dabei stets das Wohl der Patienten im Fokus. Denn bei Janssen setzen Mediziner ihr Wissen ein, um akute und dringende medizinische Probleme zu lösen. Ganz konkret kann es dabei zum Beispiel darum gehen, unerwünschte Arzneimittelwirkungen bei unternehmenseigenen Produkten aufzunehmen, medizinisch zu sichten und zu bewerten. Anders als bei der Arbeit im direkten Patientenkontakt stehen Mediziner bei Janssen dabei im ständigen Austausch mit lokalen und internationalen Kollegen sowie Zulassungsbehörden und Partnern. In einem großen Team aus insgesamt 40.000 Janssen-Mitarbeitern weltweit tragen sie so dazu bei, die Lebensqualität von Millionen Menschen zu verbessern, maximalen Nutzen für Patienten zu erzielen und die Versorgung weltweit zu fördern.

Jetzt für das Medical Expert Program bewerben

Wer sich für das Medical Expert Program interessiert, kann sich ganz einfach über das Online Formular bewerben: Hier geht´s zur Online-Bewerbung.

Einen Kommentar hinterlassen