KlinikumTraunstein der Kliniken Südostbayern AG

Klinikvorstellung: Die Kliniken Südostbayern AG

Die Kliniken Südostbayern AG

Die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land haben sich mit ihren Kliniken zur gemeinnützigen Kliniken Südostbayern AG zusammengeschlossen, um die Erfüllung des Versorgungsauftrages in der Region bewusst in kommunaler Trägerschaft zu halten und Arbeitsplätze zu sichern.

Die Aktiengesellschaft versorgt als leistungsstärkster Gesundheitsdienstleister in Südostbayern an den sechs Standorten Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Freilassing, Ruhpolding, Traunstein und Trostberg mit knapp 1.300 Betten jährlich über 160.000 stationäre und ambulante Patienten. Mit rund 3.700 Mitarbeitern ist die Kliniken-AG eines der größten Unternehmen der Region.

Kreisklinik Trostberg der Kliniken Südostbayern AG

Kreisklinik Trostberg

Bis auf wenige Bereiche (wie zum Beispiel die Herzchirurgie) decken die Kliniken das gesamte medizinische Versorgungsspektrum ab. Die Mitarbeiter richten die Behandlungs- und Pflegeprozesse an den Patienten aus und versorgen sie auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau. Die Patienten stehen dabei im Mittelpunkt des Handelns. Die Mitarbeiter wenden moderne Medizintechnik und effiziente Methoden an.

 

Fort- und Weiterbildung in der Kliniken Südostbayern AG

Da diese Aufgaben nur mit gut ausgebildeten, motivierten und zufriedenen Mitarbeitern erfüllt werden können, wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Ausbildung sowie die Fort- und Weiterbildung gelegt. Als begehrter und einer der größten Ausbildungsbetriebe bietet die Kliniken Südostbayern AG seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gute Basis für ihre Karriere- und Lebensplanung in einem attraktiven Umfeld mit hoher Lebensqualität in der südostbayerischen Region. Derzeit absolvieren rund 280 junge Frauen und Männer eine Ausbildung in den verschiedensten Berufszweigen.

Die Kliniken Südostbayern AG bildet in folgen Berufen aus:

Gesundheits- und Krankenpflege (Standorte Traunstein und Bad Reichenhall), Krankenpflegehilfe, Operationstechnische Assistenz, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen, Fachinformatik – in den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration, Medizinische Fachangestellte, Köchin/Koch, Elektroniker/-in im Fachbereich Energie- und Gebäudetechnik, sowie Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

In Kooperationen mit der Hochschule Rosenheim und der Paracelsus Universität Salzburg gibt es darüber hinaus duale Studienangebote im Bereich Pflege (Ausbildung + Bachelor – Studium). Bei Bedarf werden auch berufsbegleitende Studiengänge im Bereich Pflegemanagement, Physician Assistanc u.a. durchgeführt.

Kreisklinik Reichenhall der Kliniken Südostbayern AG

Kreisklinik Reichenhall

Daneben gibt es ebenfalls Möglichkeiten zur Weiterbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Intensivpflege und Anästhesie, für den Operationsdienst und für die Nephrologie, Qualifikationskurse für die Stroke Unit (Schlaganfallsstation) und als technische/r Sterilisationsassistent sowie Fachkundelehrgänge der Deutschen Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV).

 

Medizinische Aus- u. Weiterbildung

Als Akademische Lehrkrankenhäuser der Ludwig-Maximilians-Universität München stehen das Klinikum Traunstein als Schwerpunktkrankenhaus und die Kreisklinik Bad Reichenhall zur Aus- und Weiterbildung junger Ärzte/innen zur Verfügung. Zur Sicherung der zukünftigen, regionalen Patientenversorgung fördern wir die Entwicklung des medizinischen Nachwuchses. Deshalb öffnen wir zukünftigen Humanmedizinern schon heute die Tür zu einem Arbeitsplatz in Südostbayern und bieten ein in Stipendium, praxisnahe Begleitung und fachliches Mentoring während der Ausbildung an.

Die vielfältigen und vielseitigen und zum Teil zertifizierten Fort- und Weiterbildungen im ärztlichen Bereich bieten weitere notwendigen Voraussetzungen für die Fachausbildung in verschiedenen Disziplinen der Krankenhäuser. Außerdem übernehmen die Kliniken die Ausbildung von Medizinstudenten im praktischen Jahr (PJ-Studenten).

Durch | 29.09.2016 | Allgemein, Partner | 0 Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Finde uns auf Facebook