Berufsunfähigkeitsversicherung BU Ärzte

Warum gerade jetzt eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen? – Gesetzesänderung zum Jahreswechsel

So unbequem und kompliziert diese sind – früher oder später beschäftigen sich die meisten Studenten und Absolventen mit den Themen Berufsunfähigkeitsversicherung und Altersvorsorge.

Leider ist das mittlerweile – aufgrund mangelnder staatlicher Absicherung – auch unerlässlich.

 

Quote Icon Eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen ist deshalb so wichtig, weil Eure Arbeitskraft in den nächsten 20-30 Jahren Euer Kapital ist.

 

Ob durch einen Unfall, eine schwere Erkrankung oder psychische Probleme; das Risiko, im Laufe des Arbeitslebens berufsunfähig zu werden, ist für jeden gegeben und betrifft mittlerweile statistisch jeden vierten Arbeitnehmer. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sichert in so einem Fall Dein finanzielles Auskommen. Doch wusstest Du, dass es wichtig ist, so eine Versicherung frühzeitig abzuschließen, da Deine Krankengeschichte der letzten Jahre für den Vertragsabschluss relevant sein kann?

 

Quote IconKeiner will arbeitsunfähig werden, statistisch gesehen betrifft das allerdings mittlerweile jeden vierten Arbeitnehmer.

 

Viele Versicherer bieten übrigens umfangreiche Nachversicherungsgarantien in ihren Tarifen an. So kannst Du Deine ursprüngliche Berufsunfähigkeitsrente auch später noch ohne erneute Gesundheitsprüfung bedarfsgerecht erhöhen (z.B. nach Ende des Studiums zum Berufseinstieg) und den Schwerpunkt zunächst auf die Konservierung des Gesundheitszustandes setzen.

 

Quote IconDie Krankengeschichte der letzten Jahre wird für die BU herangezogen. So lange Ihr jetzt noch fit seid, könnt Ihr Euren Gesundheitszustand einfrieren lassen und erst später (mit dem ersten Gehalt) die finale BU abschließen.

 

In Kombination mit einem Rentensparplan (der sogenannten Rürup- oder Basis-Rente) kann man die Berufsunfähigkeitsabsicherung auch von der Steuer absetzen. Die Versicherer bieten hierzu verschiedene Modelle an, auch spezielle Berufseinsteigertarife mit reduzierten Anfangsbeiträgen. Dies kann aufgrund der anstehenden Gesetzesänderung ein sehr sinnvolles Modell sein.

 

Ohne nun detailliert auf die vielen verschiedenen Besonderheiten einzugehen, die ein guter privater Berufsunfähigkeits- bzw. Altersvorsorgetarif beinhalten sollte, gibt es zum Jahreswechsel 2014/2015 einen wesentlichen Faktor, der diese beiden Themen ebenfalls stark beeinflusst:

 

Quote IconIn den nächsten Jahren wird die Versicherung immer teurer, weil die Mindestverzinsung für Euer eingezahltes Geld sinkt.

 

Als Konsequenz der anhaltenden Niedrigzinsphase wurde von Seiten der Politik zum Jahreswechsel 2014 / 2015 eine Senkung der garantierten Mindestverzinsung für Neuverträge von aktuell 1,75 % auf 1,25 % beschlossen. Diese Reduzierung wirkt sich nicht nur auf die Höhe der Altersrente, sondern auch auf die Absicherung von Risikotarifen aus, wie folgende Übersicht aufzeigt:

 

  • Altersrente -> geschätzte, dauerhafte Verteuerung ca. 15 %
  • Berufsunfähigkeitsabsicherung -> geschätzte, dauerhafte Verteuerung ca. 8 %
  • Todesfallabsicherung -> geschätzte, dauerhafte Verteuerung ca. 10 %
  • Pflegetagegeldabsicherung -> geschätzte, dauerhafte Verteuerung ca. 10 %

 

Dies bedeutet, dass Du bei Neuverträgen ab dem 1.1.15 für die gleiche Altersrente bzw. Berufsunfähigkeitsrente zukünftig mehr zahlen musst, als bei Vertragsabschluss vor diesem Stichtag. Wer ohnehin mittelfristig plant, in diesen Bereichen tätig zu werden, sollte jetzt noch rechtzeitig handeln.

 

Quote IconNiemand hat so richtig Lust sich mit Versicherungen zu beschäftigen, allerdings ist die Berufsunfähigkeit eine Versicherung, die tatsächlich Sinn macht.

 

Wie ist also die beste Vorgehensweise?

Um die passenden Lösungen zu finden, erstellen wir mit Dir gemeinsam individuelle und garantiert unabhängige Konzepte auf marktübergreifender Basis. Diese berücksichtigen sowohl die steuerlichen Grundlagen, Garantieleistungen, staatliche Fördermöglichkeiten, als auch das Wichtigste, nämlich das „Kleingedruckte“ – sprich die detaillierten Bedingungswerke. Dieser Aspekt kommt bei „Google-Recherchen auf eigene Faust“ leider meist zu kurz.

Auch wenn das aktuelle Budget im Studium verständlicherweise knapp ist, kennen wir verschiedene Möglichkeiten, Dir den Einstieg in die o.g. Bereiche zu überraschend günstigen Prämien zu ermöglichen, sodass der höhere Garantiezins und die damit verbundenen niedrigeren Beiträge und höheren Ablauf- bzw. Rentenleistungen dauerhaft gesichert sind!

Aufgrund des nahenden Stichtages im Dezember empfehlen wir eine zeitnahe Rückmeldung. So können wir zusammen die optimale Vorgehensweise ausarbeiten und Dich unverbindlich und kostenlos beraten.

Weitere Fragen rund um das Thema beantworten wir gerne unter info@mas-praktischarzt.de und freuen uns, von Dir zu hören.

 

Autor: VJ

Tel.: 06221 – 539717

Bildnachweis: Zanthia via photopin cc

Einen Kommentar hinterlassen

Finde uns auf Facebook