Steuererklärung erleichtern

Aktuelle Änderungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung zum Jahreswechsel

Sicherlich wurdet Ihr auch von Eurer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) über die Änderungen zum Jahreswechsel informiert. Im Folgenden erhaltet Ihr nochmal eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen:

Zum 01.01.2015 wird der allgemeine Beitragssatz zur GKV von 15,5% auf 14,6% des Bruttolohns abgesenkt – die eine Hälfte zahlt der Versicherte, die andere der Arbeitgeber.

Der bisherige pauschale Zusatzbeitrag wird nun durch einen individuellen prozentualen Zusatzbeitrag der Kassen ersetzt. Dieser ist zu 100% vom Arbeitnehmer zu zahlen. Wie hoch dieser Zusatzbeitrag einer Kasse ausfallen wird, hängt davon ab, wie wirtschaftlich eine Kasse arbeitet. Die reguläre Kündigungsfrist bei einem Kassenwechsel beträgt zwei Monate, die Bindefrist an eine Kasse 18 Monate.

Gerade zum Jahresbeginn erhalten auch viele Arbeitnehmer eine Information Ihres Arbeitgebers zum Statuswechsel von Pflichtmitglied auf freiwilliges Mitglied in der GKV.

Was bedeutet dieses Schreiben für Euch?

Ihr seid ab sofort als freiwilliges Mitglied in der GKV gemeldet, wenn Euer Jahresbruttoeinkommen im Jahr 2014 die Grenze von 53.550 Euro überstiegen hat und 2015 voraussichtlich 54.900 Euro übersteigen wird. Ab diesem Zeitpunkt besteht grundsätzlich eine Wechselmöglichkeit in die Private Krankenversicherung (PKV). Sollte das bei Euch der Fall sein, ist es sinnvoll, sich ausführlich zu den System- und Leistungsunterschieden zwischen GKV und den speziell für Mediziner konzipierten Tarifen in der PKV beraten zu lassen. Ob letztendlich ein Wechsel in die PKV sinnvoll bzw. möglich ist, könnt Ihr gerne mit uns besprechen bzw. Euch von uns informieren lassen.

Solltet Ihr weiterhin als Pflichtmitglied in der GKV gemeldet sein, Euch aber in naher Zukunft für einen Wechsel in die PKV interessieren, bieten die Privatversicherer sog. Optionstarife an. Dadurch sichert Ihr Euch schon jetzt Euren Gesundheits- bzw. Versicherungsstatus für die Zukunft.

Natürlich könnt Ihr als GKV-Versicherte auch diverse Zusatzversicherungen, wie z.B. eine Zahnzusatzversicherung, vereinbaren.

Solltet Ihr unseren Rat benötigen, stehen wir Euch gerne direkt unter der Rufnummer 06221-5397-0 oder per Mail unter info@mas-praktischarzt.de zur Verfügung

Auto: JA

Einen Kommentar hinterlassen

Finde uns auf Facebook