Intramuskuläre Injektion

Unter einer intramuskulären Injektion versteht man die Verabreichung eines flüssigen Arzneimittels in einen Skelettmuskel mittels Spritze und Kanüle oder Fertigspritze. Die intramuskuläre Injektion wird bei den meisten Impfungen und der Vergabe von Depotpräparaten angewendet. Durch diese Verabreichungsform wird der Magen-Darm-Trakt umgangen. Das ist von großer Bedeutung, da zahlreiche Impfstoffe Eiweiße und Zucker enthalten, die im Magen-Darm-Trakt verdaut … Intramuskuläre Injektion weiterlesen